Shopping
10%
auf Wohnen bis 30.11.2016 ›
anmelden und Rabattcode sichern!
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 84559 angeben
Farbe
Marke
  • Bohemia Crystal
  • Butlers
  • Creatable
  • Cristal D'arques
  • Domestic
  • Goebel
  • Holmegaard
  • Iittala
  • Leonardo
  • Loberon
  • Luminarc
  • Mailord
  • Nachtmann
  • Rastal
  • Rosendahl
  • Schott Zwiesel
  • Spiegelau
  • Stölzle
  • Villeroy & Boch
  • Vivo Villeroy & Boch
  • WMF
  • Zalto
  • Zalto Denk Art
  • Zwiesel 1872
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Weingläser

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

————————————————————————————

 

Weingläser – bisweilen zu schade, um daraus zu trinken

 

Für unterschiedliche Weinsorten existieren genauso unterschiedliche Weingläser. Wir präsentieren Ihnen auf otto.de eine reichhaltige Auswahl dekorativer Formgebungen in verschiedenen Größen mit dem ganz besonderen Faktor der Eleganz. Ob Sie den passenden Wein zum Essen servieren, ob Sie den edlen Tropfen mit reichhaltigem Bouquet verkosten möchten, die jeweils passenden Weingläser finden Sie hier bei uns. Im Wein liegt die Wahrheit, im Glas liegt die Schönheit. Viele Glasserien finden sogar begeisterte Abnehmer bei Sammlern. Kristallgläser sind unter diesen »gläsernen Verwandten« die besonders exklusiven Varianten, die sich auch durchaus als nettes Geschenk eignen.

 

Weingläser – für eine nette Geste

 

Weingläser sind charmante Tischdekoration und zugleich eine Geste der Gemeinsamkeit. Menschen, die sich zuprosten, wünschen sich guten Appetit, viel Erfolg oder beglückwünschen einander. Es fühlt sich schlichtweg gut an. Die aktuellen Kollektionen der Spezialisten wie Villeroy & Boch, Butlers, Leonardo und zahlreichen weiteren finden Sie bei OTTO.

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Weingläser:

 

Villeroy & Boch Weingläser

 

Butlers Weingläser

 

Leonardo Weingläser

 

———————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Luminarc Gläser-Set,, »La Cave« (18tlg.)

Set: Glasserie, WMF, »Easy« (6er Set)

SET: Stielgläser, Cristal D'Arques (18tlg.)

LEONARDO Weißweingläser-Set, Glas (6 Stck.)



























Kaufberatung Weingläser

Kelch, Flöte und Co.: das richtige Glas für Ihre Weine

Sie müssen kein Sommelier sein, um edle Tropfen zu kredenzen. Damit Ihr vollmundiger Bordeaux oder sommerlich frischer Grüner Veltliner jedoch Sie und Ihre Gäste begeistern, sollte nicht nur der Wein selbst gut sein. Auch auf die Wahl des richtigen Glases kommt es maßgeblich an, wenn der Rebensaft sich in all seinen Facetten entfalten soll. Doch welcher Wein fühlt sich in welchem Glas am wohlsten? Was ist besser: Kristallglas oder Bleikristall? Und was darf ein gutes Weinglas kosten? Wir haben für Sie ein paar Tipps zusammengestellt, die Sie bei der Wahl der richtigen Gläser unterstützen.

 

Inhaltsverzeichnis

Mit Bauchumfang: Rotweingläser
Für kühlen Genuss: Weißweingläser
Schlank und rank: Sekt- und Champagnergläser
Klein und fein: Gläser für Dessert- und Süßwein
Die Gretchenfrage: Kristall oder Bleikristall?
Unser Fazit: Welches Glas brauche ich wirklich und wie viel sollte es kosten?

 

Mit Bauchumfang: Rotweingläser

Das typische Rotweinglas ist bauchig und hat eine weite Öffnung. Der voluminöse Kelch gibt dem Wein eine große Oberfläche, wodurch er viel Luft bekommt und sein Aroma optimal entfalten kann. Es gilt: Je voller und vielschichtiger das Aroma, desto mehr „Bauchumfang“ sollte ein Glas haben.

Standard-Glas

  • langgezogener, leicht bauchiger Kelch
  • mittelgroße Öffnung
  • geeignet für leichte, fruchtbetonte Rotweine wie Dornfelder oder Chianti

Bordeaux-Glas

  • großer, bauchiger Kelch
  • Kelch bietet Platz zum Schwenken des Weines (erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aromaentwicklung)
  • für tanninhaltige, facettenreiche Weine wie Bordeaux, Shiraz, Merlot oder Cabernet Sauvignon

Burgunder-Glas

  • sehr voluminöser, ballonförmiger Kelch
  • stabiler Glasstiel, der trotz des großen Kelches bequemes Schwenken des Weines erlaubt
  • für kraftvolle Weine, die viel Luftzufuhr benötigen wie Burgunder, Pinot noir, aber auch für kräftige Weißweine wie Chardonnay aus dem Barrique

 

Für kühlen Genuss: Weißweingläser

Im Gegensatz zum Rotwein müssen Vertreter heller Rebsorten selten belüftet werden. Daher ist der Kelch eines Weißweinglases klein und nur leicht bauchig. Das Augenmerk liegt hier vor allem auf dem Stiel des Glases. Denn da Weißweine stets gekühlt getrunken werden, wird das Glas am Stiel gehalten, um die Temperatur des Weines möglichst wenig zu beeinflussen.

Standard-Glas

  • Allrounder unter den Weißweingläsern
  • kleiner Kelch (verhindert, dass Aromen sich zu schnell verflüchtigen)
  • für frische, fruchtbetonte Weine wie Silvaner, Vinho verde, Sauvignon blanc

Riesling-Glas

  • schmaler Kelch (komprimiert den zarten Duft)
  • leicht ausgestellter Mundrand (optimiert Wahrnehmung von Fruchtaromen und Säure auf der Zunge)
  • für reife, mildfruchtige Rieslinge

 

Schlank und rank: Sekt- und Champagnergläser

Bestimmt kennen auch Sie noch Sekt- und Champagnerschalen aus Großmutters Schrank. Heute hat dieser Glastyp mehr nostalgischen Charakter als dass er dem spritzigen Getränk zu gute käme. Denn durch die große Oberfläche, die die Schalen dem Schaumwein bieten, verflüchtigen sich Perlage und Aroma leider viel zu schnell. Außerdem lädt die Schalenform dazu ein, das Glas nicht am Stiel, sondern am Kelch zu halten, wodurch sich Sekt oder Champagner schnell erwärmen. Ihre Wahl bei Sekt- oder Champagnergläsern sollte daher auf Modelle mit schlankem Stiel und schmalem Kelch in Tulpen- oder Flötenform fallen. Daraus lassen sich Champagner, Cremant, Sekt und Prosecco stilvoll genießen und können lange im Glas prickeln.

 

Klein und fein: Gläser für Dessert- und Süßwein

Dessertweine genießen Sie in kleinen Mengen. Deshalb und um die hohe Restsüße dieser Weine nicht zusätzlich zu betonen, hat ein entsprechendes Glas einen besonders kleinen Kelch. Die schmale Öffnung des Glases sorgt zudem dafür, dass sich der Geschmack auf der Zungenspitze konzentriert. Auch Sherry, Portwein, Madeira und Co. werden in kleinen Mengen getrunken – die Gläser haben also ebenfalls einen kleinen Kelch. Dieser läuft nach oben hin schmal zu, weshalb der Alkohol nicht so schnell verfliegt, was das Geschmackserlebnis zu stark beeinflussen könnte.

 

Die Gretchenfrage: Kristall oder Bleikristall?

Hier scheiden sich die Geister, letztlich ist es eine Frage des Geschmacks – und natürlich des Geldes, das Sie ausgeben möchten. Gläser aus Kristallglas sind hochwertiger. Sie glänzen ausgesprochen schön, sind sehr dünnwandig und haben beim Anstoßen einen tollen Klang – perfekt für den gehobenen Anlass. Hinzu kommt, dass sich aufgrund der Beschaffenheit von Kristallglas Weinaromen besser entfalten können als in Gläsern aus Bleikristall. Bleikristallgläser haben ebenfalls einen schönen Glanz und sind besonders bruchfest. Nicht unerheblich bei der Wahl des Materials könnte eventuell der Pflegeaufwand sein. Denn Gläser aus Kristall sollten Sie per Hand reinigen und trocknen, um ihren Glanz möglichst lange zu erhalten.

 

Unser Fazit: Welches Glas brauche ich wirklich und wie viel sollte es kosten?

Je einen Satz Standard-Rotweingläser und Sekt- bzw. Champagner-Flöten – damit sind Sie für den Start bestens gerüstet. Wenn die Rotweingläser nicht zu bauchig sind, können Sie daraus auch Weißwein genießen, ohne dass der Aromaverlust all zu groß wäre. Möchten Sie Ihr Repertoire vergrößern, empfiehlt sich die zusätzliche Anschaffung von Bordeauxgläsern und Standard-Weißweingläsern.

Bleibt die Frage nach den Kosten. Als grobe Faustregel kann gelten: Damit Sie persönlich lange Freude an Ihren neuen Weingläsern haben, empfiehlt es sich, pro Glas in etwa den Preis zu zahlen, den Sie durchschnittlich für eine Flasche Wein ausgeben.

Tipp: Sortenspezifische Gläser lohnen sich nur, wenn Sie auch den entsprechenden hochwertigen Wein daraus trinken.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
           

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?