Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Bloomix
  • Butlers
  • Creatable
  • Cristal D'arques
  • Domestic
  • Goebel
  • Leonardo
  • Luminarc
  • Mailord
  • Nachtmann
  • Spiegelau
  • Stölzle
  • Villeroy & Boch
  • WMF
  • Zwiesel 1872
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Sektgläser

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Stilvolle Sektgläser für einen stimmungsvollen Abend

 

Ob für einen Geburtstag, ein gemütliches Sektfrühstück oder eine stilvolle Essenseinladung - schöne Sektgläser sind für jeden Haushalt ein absolutes Muss. Denn egal, ob Sie einen besonderen Anlass zu feiern haben oder einfach nur ein paar schöne Stunden zu zweit oder mit Ihren Gästen verbringen wollen, die passenden Gläser zum edlen Tropfen sorgen für doppelten Genuss und tragen zu einem gelungenen Abend bei. Bei OTTO finden Sie eine große Auswahl verschiedener Sektgläser in unterschiedlichem Design.

 

Ausgefallene Sektgläser für den besonderen Anlass

 

In unserem Online-Shop bieten wir ein breit gefächertes Sortiment an stilvollen Sektgläsern für den individuellen Geschmack. Ob eine klassische Flöte, ein Kelch mit ornamentiertem Dekor oder aus koloriertem Glas - Prosecco, Sekt, Cremant oder Champagner lässt sich aus den edlen Gläsern noch besser genießen.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Gläser-Serie, »Longchamp«, Luminarc (6er Set)

Stölzle Trinkglas-Serie, »CLASSIC long life« (6er Set)

Stölzle Trinkglas-Serie, »EXPERIENCE« (6er Set)

Luminarc Gläser-Set,, »La Cave« (18tlg.)



























Kaufberatung Sektgläser

Prickelndes Vergnügen in stilvoller Schale

Das Klirren von Sektgläsern kann nur Gutes verheißen: eine bestandene Prüfung, ein neues Lebensjahr, eine besiegelte Liebe oder ein Wiedersehen nach langer Zeit. Was es auch ist, es bedeutet in jedem Fall geteilte Freude. Und diese wertvollen Momente sollten Sie stilecht mit Tulpe, Flöte oder Schale zelebrieren – und viel prickelndem Traubensaft. Damit Sie für schöne Gelegenheiten das richtige Modell parat haben, erfahren Sie im Folgenden alles Wissenswerte über Sektgläser:

  

Inhaltsverzeichnis

Stiel mit Stil und Funktionalität
Von Tulpen, Flöten und Schalen: Sektglas ist nicht gleich Sektglas
Trendobjekt Sektglas
Auf die Pflege kommt es an
Fazit: Sektgläser – nicht nur chic, sondern auch praktisch

 

Stiel mit Stil und Funktionalität

Es gibt einen Grund zu feiern? Dann gibt es auch einen Grund, die Korken knallen zu lassen und den Moment mit Sekt zu begießen. Worin der feierliche Tropfen genossen wird, ist dabei nicht nur eine Frage der Optik. Denn Sektgläser sehen nicht nur elegant aus, die schmale Form und Öffnung sorgen dafür, dass sich die Kohlensäure und somit das Aroma des Getränks optimal und länger entfalten können. Die aufsteigenden Kohlensäurebläschen geben beim Platzen die süß-säuerliche Note von Sekt frei, die dank der geringen Oberfläche dort lange erhalten bleibt. Ein weiteres Geheimnis ist der Stiel, an dem das Glas gehalten werden kann, ohne die Schale zu berühren: So erwärmt die eigene Körpertemperatur den Schaumwein nicht so schnell, und Sie können den perlenden Tropfen in Ruhe genießen.

Sektgläser sind für alle Schaumweine, also auch Champagner, Prosecco oder Cava geeignet. Vor allem beim Champagner kommt es auf eine schöne Perlung und Schäumung im Glas an. Dafür haben einige Gläser eine raue Stelle am Glasboden, den sogenannten Moussierpunkt. An diesem entstehen Kohlensäureperlen, die dann kunstvoll in Reih und Glied Richtung Glasrand aufsteigen. So ist ein prickelndes Gefühl beim Trinken garantiert.

 

Von Tulpen, Flöten und Schalen: Sektglas ist nicht gleich Sektglas

Die Auswahl an verschiedenen Glasformen ist groß, und jede bringt andere Vorzüge mit sich. Hier die gängigsten Varianten von Sektgläsern im Überblick:

Tulpe

Die Schaumweintulpe ist heute die wohl beliebteste Variante des Sektglases. Der Kelch ist schmal und hoch und läuft nach unten konisch zu. Die Form des Glases ist namengebend: Sie erinnert an eine Tulpe und, wie es sich für eine Tulpe gehört, hat der Kelch auch einen Stiel. Eine Schaumweintulpe fasst üblicherweise 15 cl Flüssigkeit. Die besondere Form verhindert, dass Aromen und Kohlensäure zu schnell verfliegen. Neben Champagner, Sekt und anderen Schaumweinen können Sie Ihren Gästen in diesem Glas sogar leckere Cocktails oder Aperitifs reichen.

Flöte

Das flötenförmige Sektglas verfügt auch über einen hochgezogenen Kelch, wird aber nach oben breiter und ist am Rand leicht ausgestülpt. Ebenfalls charakteristisch für die Flöte ist der lange Stiel, der einem schnellen Erwärmen des Getränks durch die Wärme der Hand entgegenwirkt. Wie bei der Tulpe sorgt die schmale Flötenform dafür, dass die Aromen und die Kohlensäure nicht so schnell entweichen.

Schale

Der Name verrät bereits den Unterschied: Eine Schaumweinschale verfügt im Gegensatz zur Tulpe oder Flöte über eine sehr flache Kelchform, die deutlich breiter als hoch ist. In den 1960ern und 70ern lag diese Schale voll im Trend. Da sich die Kohlensäure hier aber schneller verflüchtigt, sind andere Formen mittlerweile beliebter. Die eine oder andere Getränkevariation, wie Sekt mit Fruchteis oder Obstpüree, ist von der Schale jedoch nicht zu trennen.

Stiellos

Stiellos, aber gewiss nicht stillos lässt sich Sekt aus der unkonventionellsten Variante trinken. Gläser mit dickem Boden, aber ohne Stiel eignen sich auch vorzüglich als Schaumweingefäß. Die Form erinnert dabei an die der Tulpe, sodass die Kohlensäure und damit das Aroma auch hier nicht so leicht entweichen kann. Der dicke Boden sorgt dafür, dass das Getränk nicht so schnell durch Ihre Hand erwärmt wird. So können Sie den noblen Sekt auch ganz modern genießen.

 

Trendobjekt Sektglas

Beim Kauf eines Sektglases können Sie nicht nur eine bestimmte Form, sondern auch zwischen neuesten Trends und Designs wählen. Derzeit angesagt sind kunstvolle Gravuren auf dem Glas. Mithilfe der Pantografieveredelung lassen sich zum Beispiel äußert filigrane Motive in das Glas gravieren. So ranken zarte Blumenmuster oder ziehen sich feine Linien um den trendigen Kelch von heute.

Und was graviert funktioniert, geht erst recht mit Farbe: Bemalte Gläser mit floralen Motiven oder Sektglasrepliken von bekannten Kunstwerken sind nur zwei derzeit angesagte Trends. Sie lassen nicht nur das Sammlerherz höherschlagen, die besonderen Gläser erweisen sich auch als stilvolle Geschenke für die Lieben. Ob Sie später daraus trinken wollen oder die speziellen Editionen als Sammler- und Dekorationsobjekte verwenden, bleibt natürlich Ihnen selbst überlassen.

 

Auf die Pflege kommt es an

Damit Sie lange Freude an Ihren edlen Sektgläsern haben, sollten Sie diese entsprechend pflegen. Denn sowohl beim Waschen als auch beim Polieren gibt es einiges zu beachten. Hier die wichtigsten Tipps:

Spülmaschine oder Handarbeit?

Wer spült denn heutzutage noch mit der Hand? Kaum einer! Denn immer mehr Haushalte verfügen über Spülmaschinen. Wenn Sie Ihre Sektgläser darin reinigen möchten, beachten Sie bitte Folgendes, damit das Glas nicht trüb wird oder korrodiert: Für die Reinigung sollten Sie ein möglichst kurzes Spülprogramm wählen, bei dem das Wasser nicht zu sehr erhitzt wird. Nur maximal 55 Grad Celsius vertragen die oft dünnen Gefäße. Nach dem Spülgang sollten Sie die Maschine außerdem sofort öffnen, damit der Dampf abziehen kann. Ist das Glas korrodiert, also durch Mikrorisse beschädigt, ist es leider nicht mehr zu retten. Eine Trübung hingegen kann entweder mit klarem oder Essigwasser und einer Spülbürste entfernt werden. Wenn Sie ganz sichergehen wollen, spülen Sie die Gläser immer mit der Hand in klarem, warmem Wasser. So wird das Glas nicht beschädigt, und eventuelle Spülmittelreste, die den Geschmack verfälschen, bleiben aus. Absolutes Spülmaschinenverbot gilt im Übrigen für besonders dünnwandige und bemalte Modelle.

Polieren wie die Profis

Das Trocknen und Polieren ist für den perfekten Auftritt des Sektglases unabdingbar. Ist ein Glas noch feucht, wenn Sie den Sekt einschenken, kann die Kohlensäure nicht gut aufsteigen, und der Genuss wird nicht so prickelnd ausfallen. Zum Polieren müssen die Gläser komplett trocken sein. Sie sollten diese kopfüber aufstellen, um Wasserränder im Kelch zu vermeiden, oder die Gläser mit einem sauberen Tuch behutsam abtrocknen. Glaskelch und Fuß sollten getrennt poliert werden. Das gilt vor allem bei dünnwandigen und mundgeblasenen Gefäßen, um die Bruchgefahr zu verringern. Wenn Sie beim Polieren des Kelches das Glas am Boden halten, besteht außerdem die Gefahr, dass der Stiel bricht. Zum Polieren eignet sich am besten ein reines Leinen- oder Mikrofasertuch. Das Tuch sollten Sie übrigens nicht mit Weichspüler waschen, da dieser Fettschlieren auf dem Glas verursacht.

 

Fazit: Sektgläser – nicht nur chic, sondern auch praktisch

Bei einem feierlichen Anlass dürfen der Sekt und das passende Glas nicht fehlen. Und das macht dank seiner eleganten Form und der tanzenden Kohlensäureblasen nicht nur optisch etwas her, sondern erfüllt auch verschiedene Funktionen, um den Sektgenuss zu vollenden.

  • Sektgläser gibt es in vielen Formen, aber nur die hochgezogenen Modelle garantieren den optimalen Genuss des aromatischen, perlenden Getränks.
  • Die Auswahl zwischen klassischen und modernen Sektgläsern ist groß. Suchen Sie exklusive Exemplare, die auch als Dekorationsobjekte in der Vitrine etwas hermachen? Dann wählen Sie bemalte oder gravierte Gläser. Diese sind so kunstvoll gearbeitet, dass sie sich hervorragend als Sammlerstücke eignen.
  • Besitzen Sie einen Geschirrspüler? Achten Sie auf die Spülmaschineneignung. Mundgeblasene oder dünnwandige Varianten benötigen grundsätzlich eine vorsichtige Pflege per Hand.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?