Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Butlers
  • Magisso
  • Spiegelau
  • Stölzle
  • United Labels
  • Villeroy & Boch
  • Zalto Denk Art
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Schnapsgläser

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Stölzle Trinkglas-Serie, »QUATROPHIL« (6er Set)

Stölzle Trinkglas-Serie, »CLASSIC long life« (6er Set)

Stölzle Trinkglas-Serie, »New York Bar« (6er Set)

Spiegelau Digestif Set, »Willsberger Anniversary« (4tlg.)









Kaufberatung Schnapsgläser

Die passenden Gläser für Hochprozentiges

Ein zünftiger Obstler nach dem Schweinebraten, ein wohltuender Kräuterlikör als Begleiter zum Kaffee oder ein im Holzfass gereifter Grappa als Krönung eines italienischen Menüs – hochprozentige Getränke bilden für viele den Abschluss jedes leckeren Essens. Schnapsgläser für edle Brände und Digestifs sollten dabei nicht nur optisch ansprechend aussehen. Die Form hat einen entscheidenden Einfluss auf die Entfaltung des Aromas. Gehen Sie auf eine Reise durch die Welt des Schnapsglases und finden Sie heraus, wie Sie die für Ihre Bedürfnisse passenden Gläser auswählen.

 

Inhaltsverzeichnis

Stilvoll genießen oder „auf ex!"
Die richtige Form
Diese Designs liegen im Trend
Kristallglas richtig pflegen für eine lange Lebensdauer
Fazit: Spirituosen stilvoll servieren

 

Stilvoll genießen oder „auf ex!"

Ob Sie in geselliger Runde einen hochprozentigen Absacker zusammen mit einem kühlen Bierchen genießen oder Ihren Feierabend mit einem feinen Likör einleiten wollen – Schnäpse, Weinbrände und Liköre können aus einem passenden Gefäß noch besser schmecken. Die Aromenvielfalt guter Brände erfreut den Gaumen, und sie sind nach einem üppigen Mahl eine Wohltat für den Magen.

 

Die richtige Form

Im Grunde gibt es zwei Kategorien von Gläsern für destillierte Getränke: einfache Schnapsgläser, die im Volksmund auch „Pinnchen" oder „Stamperl" heißen, und aufwendig gearbeitete Digestifgläser für den gehobenen Anspruch. Zu letzterer Kategorie zählen auch Spezialgläser für ganz bestimmte Alkoholika – beispielsweise Grappa-, Sherry- und Bitter-Gläser. Einfache, zylindrische Schnaps- oder Bitter-Gläser erhalten Sie schon zu Preisen zwischen 2 und 4 €, während hochwertige Digestifgläser vom Markenhersteller ab rund 15 € zu haben sind.

Klassische Schnapsgläser

Klassisch geformte Schnapsgläser zeichnen sich vor allem durch schlichtes Design, geringe Größe und hohe Stabilität aus. Sie sind meist zylindrisch geformt und verfügen über einen dicken Glasboden. Die Füllmenge beträgt in einfacher Ausführung um die 20 ml (2 cl) und in der „doppelten" Variante 40 ml (4 cl), wobei es je nach Hersteller auch Abweichungen nach oben oder unten gibt. Durch ihr geringes Fassungsvermögen sind solche Schnapsgläser optimal für besonders hochprozentige Destillate wie Williams-Birne, Himbeergeist, Obstler, Korn, Kümmel oder Aquavit, die meist in einem Zug getrunken werden.

Digestifgläser

Wenn zum krönenden Höhepunkt eines Feinschmeckermenüs besonders feine Tropfen wie der im Barrique ausgebaute Grappa, eine alte Pflaume oder der Jahrgangs-Sherry ins Glas kommen, sollte dieses dem Anlass entsprechend von entsprechender Qualität sein. Digestifgläser erfüllen dieses Kriterium und wirken auf den ersten Blick wie miniaturisierte Weingläser mit langem Stiel, auf dem ein schlank ausgeformter Kelch mit schmaler Öffnung sitzt. Diese Modelle bieten mit einer Füllmenge zwischen 50 und 200 ml deutlich mehr Platz für Spirituosen als die kleineren, klassischen Schnapsgläser.

Die typische Form des Kelchs mit bauchiger Unterseite, die sich nach oben hin verjüngt, eignet sich für edle Brände. Denn erst durch die große Oberfläche entfalten sich die aromatischen Dämpfe des Destillats. Und durch die Verjüngung des Glases bleiben die Aromastoffe auch dann erhalten, wenn Sie den Brand erst temperieren lassen und dann langsam genießen. So wird jeder einzelne Schluck aus einem Digestifglas zu einem intensiven Erlebnis für die Geschmacksknospen.

Aufgrund ihrer feinen Wandung und dem filigranen Stiel sind die meisten Digestifgläser etwas empfindlich. Deshalb sollten Sie die Gläser stets mit Vorsicht behandeln, an einem sicheren Ort aufbewahren und von Hand reinigen und abtrocknen. Verwenden Sie hochwertige Schnapsgläser aus Kristall jedoch auch ruhig im Alltag. Sie sind einfach zu schade, um nur zu besonderen Anlässen aus dem Schrank geholt zu werden.

 

Diese Designs liegen im Trend

Bei den Digestifgläsern geht der Trend zum ausgefallenen Design – im Spiel mit Farben, Formen und Licht gelingen den Herstellerfirmen immer wieder neue, ästhetisch anspruchsvolle Designs, die auch auf festlich gedeckten Tafeln eine gute Figur machen. Einige Glasproduzenten haben sich voll und ganz der Philosophie der maximalen Geschmacksentwicklung verschrieben und optimieren die Form ihrer Gläser im Hinblick auf eine ideale Entfaltung der Spirituosenaromen.

Auch bei Schnapsgläsern spüren die Glasmanufakturen stets neue Möglichkeiten auf und präsentieren teils einfallsreiche Varianten. So setzen Sie beispielsweise mit modernen Stamperln mit besonders ausgeprägten Böden, halbrund geformten Innenseiten, abgesetzten Stielen oder Metallapplikationen optische Akzente an der Küchentheke oder auf dem Esstisch. Auch bunte Gläser und Schnapsgläser aus Keramik liegen im Trend.

Doch wie immer die Trends gerade sind: Achten Sie beim Kauf Ihrer neuen Schnaps- oder Digestifgläser darauf, dass sie optisch zu Ihrem aktuellen Gläserbestand passen. Damit wirkt Ihre Gläsersammlung wie aus einem Guss, und Sie vermeiden einen offensichtlichen Stilbruch zwischen Trink-, Wein- und Schnapsgläsern.

Tipp: Sehen Sie sich nach Sets bestehend aus verschiedenen Glastypen um, die im Design aufeinander abgestimmt sind, oder greifen Sie zu Gläsern vom selben Hersteller aus der identischen Serie.

 

Kristallglas richtig pflegen für eine lange Lebensdauer

Viele Schnapsgläser bestehen aus Kristallglas, das sich durch seine besonders hohe Transparenz und Brillanz auszeichnet. Unterschiede gibt es hauptsächlich bei der Stärke des Glases und des Bodens. Während dickwandige Schnaps- und Bitter-Gläser weitgehend unempfindlich gehen Stöße und in der Regel auch spülmaschinenfest sind, erfordern die feinen Wandungen von Digestifgläsern Vorsicht bei der Verwendung und Reinigung und sollten von Hand unter fließendem Wasser abgespült werden. Beachten Sie bei Pflege und Reinigung stets die Herstellerinformationen.

Tipp: Möchten Sie Gläser im Geschirrspüler reinigen, dann sollten die Spülmaschinentabs nicht zu hoch dosiert sein. Auch hartes Wasser setzt den Gläsern zu, achten Sie hier auf ausreichend Spülmaschinensalz. Nach dem Spülen ist es empfehlenswert, die Spülmaschine sofort zu öffnen, damit der Dampf entweichen kann.

 

Fazit: Spirituosen stilvoll servieren

Wenn Sie Ihren Gläserschrank um einige Exemplare zur stilvollen Darreichung von Spirituosen erweitern möchten, haben Sie die Wahl zwischen einer Vielzahl an Gläsern. Bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, sollten Sie folgende Punkte bedenken:

  • Servieren Sie überwiegend Obstbrände oder klare Spirituosen, ist ein klassisches, zylindrisch geformtes Schnapsglas mit einem Fassungsvermögen zwischen 20 und 40 ml ideal.
  • Digestifgläser sehen aus wie kleine Weingläser und wirken damit edler als herkömmliche Schnapsgläser. Sie eignen sich für Grappa, hochwertige Obstbrände, Sherry oder Bitters und fassen zwischen 50 und 200 ml.
  • Achten Sie vor allem bei Digestifgläsern auf die Form des Kelchs – ein sich nach oben hin verjüngender Korpus verhindert das Entweichen der Aromen und verstärkt damit das Geschmackserlebnis.
  • Entscheiden Sie sich für ein Design, das mit Ihren bereits vorhandenen Gläsern harmoniert, oder greifen Sie zu einem kompletten Glas-Set.
  • Während robuste Schnapsgläser meist in die Spülmaschine können, sollten Sie filigrane Spirituosengläser besser von Hand reinigen. Beachten Sie die Herstellerinformationen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?