Shopping
10%
auf Damenmode ›
nur heute mit dem Code 12234
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82354 angeben
Farbe
Marke
  • A.S.98
  • Abro
  • Billy The Kid
  • Braun Büffel
  • Bree
  • Bruno Banani
  • Buffalo
  • Cinque
  • Cluty
  • Coccinelle
  • Desigual
  • Dogo
  • Eastline
  • Elle
  • Esprit Casual
  • Felix
  • Forty Degrees
  • Fritzi Aus Preussen
  • Gerry Weber
  • Greenland
  • Guess
  • Hallhuber
  • Heine
  • Highlight Company
  • J. Jayz
  • Joop!
  • L.Credi
  • Liebeskind
  • Lydc
  • Melrose
  • Next
  • Only
  • Paul's Boutique
  • Picard
  • Piké
  • Replay
  • Samantha Look
  • Sansibar
  • Silvio Tossi
  • Spikes & Sparrow
  • Tamaris
  • Taschendieb Wien
  • The Bridge
  • Tommy Hilfiger
  • Tom Tailor Denim
  • Unisa
  • Windrose
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Material
  • Leder
  • Lederimitat
  • Sonstige
  • Stoff
  • Synthetik
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Clutches

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Clutches & Abendtaschen:

 

Heine Clutches & Abendtaschen

 

Alba Moda Clutches & Abendtaschen

 

Betty Barclay Clutches & Abendtaschen

 

Guess Clutches & Abendtaschen

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie passende Mode zum Sortiment Clutches:

 

Kleider

 

Abendkleider

 

Damenuhren

 

High Heels

 

Pumps

L. CREDI Clutch mit Glitzersteine
Fritzi aus Preußen Clutch »RONJA«

Clutch im XXL-Format mit abnehmbarer Umhängekette, Melrose

Bruno Banani Clutch














































mit dem kleinen Accessoire ganz groß rauskommen

Die Clutch ist die kleinste unter den Handtaschen. Aufsehenerregend im Club, elegant auf der Hochzeit, casual im Alltag. Auch bei den großen Designern hat sie einen festen Platz, und ganz Hollywood hat uns vorgeführt, wie elegant eine Clutch zur großen Galarobe oder bei der angesagten Party aussehen kann.

Ein wesentlicher Unterschied zu anderen Handtaschentypen ist, dass eine Clutch meist keinen Henkel und keinen Tragegurt besitzt. Das veranlasst die Trägerin dazu, eine Clutch ladylike direkt in der Hand oder zwischen Oberkörper und Unterarm geklemmt zu halten. Aber es gibt auch Exemplare mit dezentem Schulterriemen oder Handschlaufe, die den Tragekomfort unterstützen sollen. Der Name leitet sich vom englischen Begriff „to clutch“ ab, was auf Deutsch „umklammern“ bedeutet.

Je nach Material, Muster und Anlass werden die Modelle voneinander unterschieden. Die klassische Clutch ist bereits seit den 1920er-Jahren wesentlicher Bestandteil einer gut ausgestatteten Damengarderobe und kommt – ähnlich wie das kleine Schwarze – nie aus der Mode. Allerdings können Sie nicht jede Clutch zu jedem Anlass tragen. Einige Exemplare sind so speziell, dass sie nur zu seltenen Gelegenheiten aus dem Schrank geholt werden, zum Beispiel für eine Hochzeit oder einen Opernabend. Zudem gibt jede Saison neue Trends vor, sodass die Bandbreite an Clutches mittlerweile kaum noch überschaubar ist.

Damit Sie wissen, welche Clutch zu Ihrem Stil passt und welche Formen, Farben und Details gerade angesagt sind, haben wir folgende Informationen für Sie zusammengestellt:

 

Inhaltsverzeichnis

Die Qual der Wahl
Kuvert-, Hand-Strap- oder Box-Clutch – so finden Sie das passende Design für jeden Anlass
Klein, aber oho! Hier passt alles rein
Grafisch, opulent, mit Statement-Spruch – aktuelle Clutch-Trends
Eine kleine Materialkunde
Fazit: Mehr als ein funktionales Accessoire

 

Die Qual der Wahl

Eine Clutch ist ein echtes Multitalent! Sie finden sie in allen Stilrichtungen, vom klassischen und dezenten, schlichten und praktischen bis hin zum auffälligen Exemplar. Auch Clutches im Vintage-Look sind sehr begehrt. Klassische Modelle in Schwarz oder in Grautönen sind sowohl Business- als auch Afterworkparty-tauglich, lassen sich aber ebenso gut zu einem schicken Abendessen ausführen. Eine Clutch mit Animalprint oder mit Nieten hingegen macht die Garderobe zu einem besonderen Hingucker und wertet Ihr Outfit schlagartig auf. Taschen in Naturtönen sind ein stiller und stilvoller Begleiter und halten sich eher zurück, indem sie anderen Accessoires wie Schmuck oder Schuhen den Vortritt lassen. Mit Henkel oder Tragegurt lässt sich das kleine It-Täschchen praktischerweise zu jedem Anlass ausführen. Gehen Sie bei der Wahl einer Clutch aber unbedingt nach Ihrem eigenen Stil. Überlegen Sie, zu welchem Outfit Sie welche Clutch gebrauchen könnten, und kombinieren Sie diese mit anderen Outfits aus Ihrem Kleiderschrank. In der Mode ist heutzutage alles erlaubt. Beachten Sie aber folgende Regel: Je schlichter das Outfit, desto auffälliger darf die Clutch sein. Wählen Sie zu Jeans, T-Shirt und High Heels also unbedingt einen Eyecatcher in knalligen Neonfarben, mit auffälligen Nieten oder mit Animalprint. Umgekehrt sollten Sie ein elegantes Outfit nicht mit einer zu protzigen Clutch kombinieren. Tragen Sie ein kleines Schwarzes und bereits viel Schmuck und auffällige Schuhe, dann sollten Sie eine zurückhaltende und klassische Clutch-Variante wählen.

 

Kuvert-, Hand-Strap- oder Box-Clutch – so finden Sie das passende Design für jeden Anlass

Clutches im klassischen Kuvertformat können als schlichter Akzent jedes Cocktailkleid stilvoll aufwerten. Die Mini-Variante passt zum kleinen Schwarzen genauso wie zum neuen Blumenkleid für die Gartenparty. Größere Modelle verschaffen Business-Outfits auch tagsüber einen eleganteren Auftritt und wirken individueller als die klassische Handtasche. Zur Hochzeit darf es etwas mehr sein. Ein weißes Brautkleid wird perfekt ergänzt durch eine kleine Clutch, die über und über mit silbernen Pailletten, funkelnden Perlen oder Spitze besetzt ist. Besonders geeignet ist ein Modell mit einem unauffälligen Trageriemen, der die Hände für den Blumenstrauß frei lässt. 

Hand-Strap-Clutches, die mit einem Henkel für den Finger, die Hand oder sogar den ganzen Arm punkten, sind nicht nur praktisch, sondern verhelfen der Trägerin auch zu einem ganz individuellen Auftritt. Ob verspielter Materialmix oder rockiger Nieten-Look – hier kann experimentiert werden. Gerade die Ledervarianten mit Nietenhenkel ergänzen den Everyday-Look perfekt.

Box-Clutches sind für glamouröse Abendveranstaltungen und ganz besondere Anlässe genau die richtige Wahl. Ob im Metallic-Look, mit auffälligen Statement-Elementen, luxuriösem Goldrahmen, extravagantem Glitzer oder mit Pailletten besetzt – diese Clutches tragen sich wie wunderschöner Schmuck!

Zu einem klassischen schwarzen Kleid passt immer ein knalliger Ton, aber auch Silber oder Gold. Sind aber die Schuhe schon rot, dann wählen Sie lieber eine schwarze Tasche. Gerade zu abendlichen Anlässen muss ein Highlight reichen.

Portfolio-Clutches versprühen Eleganz im XXL-Format. Sie verpassen jedem Büro-Outfit einen eleganten Charakter und lassen Businesstaschen daneben schnell blass aussehen.

Für den Abend in der Rooftop-Bar oder im angesagten Club sind Clutches mit Nieten und Fransen die Top-Wahl. Besonders Modelle in Schwarz, Silber oder Grau sind lässig und trotzdem noch klassisch-elegant. Ideal zum Feiern sind Taschen mit einem Trageriemen, da sie der Trägerin auch beim Tanzen viel Komfort und freie Hände garantieren.

Großstadt-Fashionistas mixen ihre Clutch gekonnt zu jedem noch so verrückten Outfit! Besonders Taschenwunder im hippen Ethno-Look mit vielen Fransen, bunten Mustern und auffälligen Zierborten machen den It-Girl-Look perfekt! Wer mutig ist, kombiniert die Clutch sogar zu angesagten Sneakers und sorgt so für einen gekonnten Stilbruch.

Kein Puder mehr? Kein Geldbeutel? Kein Smartphone? Kommt nicht infrage! Die XL-Clutch aus Leder ist ein guter Mittelweg für diejenigen, die sich von ihrem wichtigsten Hab und Gut nicht trennen können.

 

Klein, aber oho! Hier passt alles rein

Die Clutch ist zwar klein, aber dennoch ein wichtiges Modebasic, das in keinem gut sortierten Damenkleiderschrank fehlen darf. Anders aber als bei ihren Artgenossinnen, den XXL-Bags, den Beutel- oder Henkeltaschen, muss hier gut überlegt sein, was alles mitgenommen werden soll. Denn eine der wichtigsten Devisen bei einer Clutch lautet: vollgestopft ist ein No-Go! Eine ausgebeulte Clutch sieht nicht nur unschön aus, sie kann sogar das ganze Outfit ruinieren.

Die Eleganz einer Clutch kommt vor allem dadurch zum Ausdruck, dass Sie eben nicht darin nach Habseligkeiten wühlen, sondern besonders ladylike alles schnell zur Hand haben. Viele Clutches sind daher an die Bedürfnisse der Damenwelt angepasst und mit Handy- und Münztasche sowie mit Stift- und Kreditkartenhaltern ausgestattet. Sie besitzen oft ein zusätzliches Innenfutter, das Platz für Ihre Sonnenbrille bietet, oder auch separate „versteckte“ Außenfächer, die sich mit einem dezenten Reißverschluss öffnen lassen.

In jedem Fall sollten Ihr Portemonnaie (je kleiner, desto besser!), ein Smartphone, Schlüsselbund und Taschentücher darin Platz finden. Ihr Lieblingslippenstift darf natürlich nicht fehlen, vielleicht noch ein paar Minzbonbons – et voilà: Sie sind perfekt für den Abend oder den Stadtbummel mit der Freundin gewappnet! Beachten sollten Sie, dass sich eine Clutch ohne Umhängeriemen nicht wie eine große Tasche über den Stuhl hängen lässt. Wenn Sie ausgehen, sollten Sie Ihre Clutch also mit Bedacht ablegen. Am besten ist es, wenn Sie die Tasche zum Beispiel beim Dinner zwischen Stuhllehne und Taille klemmen. So können Sie jederzeit darauf zurückgreifen und vergessen sie nicht auf dem Tisch. Wenn Sie die Hände frei haben möchten, klemmen Sie die Clutch ebenfalls zwischen Taille und Unterarm.

 

Grafisch, opulent, mit Statement-Spruch – aktuelle Clutch-Trends

Freuen Sie sich auf tolle Muster und Formen, verspielte Quasten und Stickereien für den Alltag und auf glamouröse Highlights für den Abend. Das sind aktuell die Lieblingstrends der Designer:

Hot: Laser-Cut-outs zählen 2016 zu den angesagtesten Trends. Selbst komplizierte Konturen und filigrane Muster lassen sich in den Stoff schneiden. Ob zarte Blüten, Ornamente oder Lochmuster: Sie alle sind ein absoluter Hingucker!

Grafik: Zickzacklinien, Dreiecke und sonstige grafische Muster bleiben uns 2016 erhalten.

Ethno-Look: Hippie- und Folklore-Elemente dominieren Sommer- und Herbstsaison. Quasten, Fransen, bunte Zierborten, Stickereien und bunte Farben verschönern jeden Look.

Spruchreif: Clutches mit Statement-Sprüchen verleihen einem lässigen Outfit das i-Tüpfelchen und sind ein echter Blickfang!

Leder: weniger rockig, dafür qualitativ umso wertvoller. Edles Wildleder schmiegt sich sanft an Ihren Arm und wertet jedes Outfit auf. Eine dekorative Narbung bei glattem Leder macht den Look feminin.

Kuverttaschen: Dieser zeitlose Klassiker rundet jede Abendgarderobe ab und kommt niemals aus der Mode. Besonders auffällig sind sie jetzt in poppigen Neonfarben für den Alltag. Für den Abend ist klassisches Schwarz angesagt.

All eyes on: Perlen, Strasssteine und Pailletten lenken alle Blicke auf sich. Wenn Sie besonders viel Eindruck machen möchten, ist eine dekorative Clutch genau richtig und funkelt an Ihrem Arm wie ein Schmuckstück.

Metallic-Look: Es darf ruhig mal ordentlich glänzen und glitzern. Irisierende Metallictöne sind in und als Clutch der perfekte Begleiter für die Party am Abend.

 

Eine kleine Materialkunde

Clutches bestehen aus unterschiedlichen Materialien – Sie haben die Wahl. Leder, Stoff oder auch synthetische Materialien stehen zur Verfügung und bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Leder: Eine Clutch aus Leder hat ihren ganz eigenen, besonderen Charme. Sie können hier aus mehreren Varianten wie Wildleder, Veloursleder oder Glattleder wählen. Leder lässt sich zudem zu vielen Outfits kombinieren. Eine schicke Clutch aus schwarzem Veloursleder beispielsweise lässt sich sowohl tagsüber casual stylen, passt aber auch zum Abend-Outfit in der Bar oder zur Party.

Ein Nachteil von Velours- und Wildleder ist allerdings die Empfindlichkeit des Materials, weshalb Sie diese Taschen besonders gut pflegen sollten. Für solche Modelle gibt es spezielle luftdurchlässige Baumwollbeutel zur Aufbewahrung, die keinen Schmutz und Staub durchlassen. Achten Sie auch auf besondere Pflegeprodukte wie milden Reinigungsschaum oder ein spezielles Shampoo, damit Ihre Clutch lange so schön bleibt wie am ersten Tag. Lederimitat bietet den Vorteil, dass es weitaus weniger empfindlich ist als echtes Leder, es lässt sich problemlos reinigen, ist günstiger in der Anschaffung und meistens ist kein Unterschied zu Glattleder zu erkennen.

Synthetik: Eine weitere Alternative ist eine Clutch aus synthetischem Material. Diese Modelle punkten mit Merkmalen wie Härte, Bruchfestigkeit, Elastizität sowie Temperatur- und Wärmebeständigkeit. Anders als Modelle aus beispielsweise Leder sind sie daher äußerst strapazierfähig, weshalb Sie lange Freude daran haben werden.

Stoff: Clutches gibt es auch aus Stoff, wie zum Beispiel Baumwolle, Leinen, Bast oder Tweed. Auch diese Modelle lassen sich zu den unterschiedlichsten Anlässen und Outfits tragen. Für Taschen aus natürlichen Materialien empfiehlt sich eine trockene und saubere Lagerung, am besten stopfen Sie die Tasche leicht mit Seidenpapier oder Luftpolsterkissen aus.

 

Fazit: Mehr als ein funktionales Accessoire

Eine schöne Tasche macht ein Outfit erst individuell. Seien Sie deshalb kreativ und wählen Sie aus dem breiten Angebot ruhig auch mehrere Clutches für unterschiedliche Outfits und Anlässe aus. So haben Sie immer den passenden Begleiter.

  • Gehen Sie bei der Wahl Ihrer Clutch unbedingt nach Ihrem eigenen Stil und wählen Sie nicht ein Modell, bloß weil es gerade im Trend liegt. Eine hochwertige, zeitlose Clutch wird Ihnen länger Freude bereiten als eine, die nur eine Saison lang tragbar ist.
  • Auf keinen Fall sollten Sie die Tasche nur mitschleppen. Die Clutch bekommt ihr Charisma durch die Trägerin. Wer die optimale Wirkung testen will, kann verschiedene Posen erst einmal vor dem Spiegel üben.
  • Clutches aus allzu empfindlichem Leder sind nicht sehr praktisch für den Alltag. Die Tasche kommt schließlich viel herum und wirkt sonst schnell allzu abgenutzt. Hochwertige Taschen nutzen Sie am besten für seltene, dafür aber umso elegantere Anlässe.
  • Die Clutch nach dem Abstellen immer im Blick behalten. Sonst vergessen Sie sie schnell. Speziell bei teuren Exemplaren sollten Sie den englischen Ursprung „to clutch“, auf Deutsch „umklammern“, wörtlich nehmen.
  • Lassen Sie sich von der Vielfältigkeit der Modelle inspirieren und wählen Sie zu unterschiedlichen Outfits die jeweils passende Clutch. Schicke Taschen können Sie nie genug haben und so eine Clutch findet immer ein Plätzchen im Kleiderschrank.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?