Shopping
  • »
  • s Service
  • Θ Mein Konto
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • AJC
  • Aniston
  • Apart
  • Arizona
  • B.C. Best Connections
  • Buffalo
  • by S.Oliver
  • Campus
  • Colorado
  • Cross Jeans
  • Desigual
  • Eddie Bauer
  • Esprit
  • Gerry Weber
  • G-Star
  • Guess
  • H.I.S
  • Hallhuber
  • Herrlicher
  • Hilfiger Denim
  • Junarose
  • Laura Scott
  • Levi's
  • Liebeskind
  • Linea Tesini
  • MAC
  • Maison Scotch
  • Mandarin
  • Mango
  • Mavi
  • More&more
  • Nikita
  • Nolita
  • Only
  • QS by s.Oliver
  • Replay
  • Rick Cardona
  • Roxy
  • s.Oliver
  • S.Oliver Denim
  • S.Oliver Premium
  • Selected
  • Sheego
  • Tommy Hilfiger
  • Tom Tailor
  • Tom Tailor Denim
  • Tom Tailor Polo Team
  • Triangle by s.Oliver
  • Turnover
  • Vero Moda
  • Violeta
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 30
  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Leibhöhe
  • etwas niedrig
  • klassisch
  • komfortabel
  • niedrig
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Feminin
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
  • Sportlich
Waschung
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Boyfriend-Jeans

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Boyfriend-Jeans:

 

Esprit Boyfriend-Jeans

 

s.Oliver Boyfriend-Jeans

 

Eddie Bauer Boyfriend-Jeans

Sortieren nach
10% auf Mode & blitzschnell da mit der Lieferung von Hermes
Unser Geschenk für Fashion-Fans: heute sparen, morgen tragen! Alle Details hier  >
Herrlicher Boyfriend-Jeans »Raya Boy«
Arizona Weite Jeans
Laura Scott Boyfriend-Jeans mit Destroyed-Effekten

Buffalo Boyfriend-Jeans























Feminin in burschikoser Hose: Tipps und Trends rund um die Boyfriend-Jeans

 

Mal schnell in seine Hose geschlüpft, um die Post anzunehmen? Boyfriend-Jeans sind absolut bequem und trendy. Die stylishe Neuentdeckung ist von Natur aus lässig, praktisch und mit den richtigen Kombinationspartnern feminin und elegant. Moderne Designs spielen mit Used-Effekten und tiefem Hüftschnitt, um die maximale Lässigkeit aus der Boyfriend-Jeans herauszukitzeln. Lesen Sie hier:

- die Boyfriend-Jeans im Stylecheck,
- die besten Looks für jeden Figurtyp und Anlass,
- die Trends rund um den Boyfriend-Style im Überblick.


Lässiger Fashiontrend – Boyfriend-Jeans

Bequemer Lifestyle und alltagstaugliche Mode mit herrlich legerem Look bestimmen die aktuellen Fashiontrends. Hier findet auch die Boyfriend-Jeans ihr Zuhause: Ihr burschikoser Schnitt ahmt den einer Loose-Fit-Herrenhose nach, im Schritt und am oberen Beinverlauf weit, auf der Hüfte ziemlich tief. Das sorgt nicht nur für einen hohen Tragekomfort und sieht gut aus, es schmeichelt auch der Figur. Einige Modelle arbeiten mit angesagten Destroyed-Elementen, Nieten, Kordelzügen oder Patches, um den Denim-Look noch entspannter wirken zu lassen. Andere zaubern mit femininen Stickereien, bunten Farben oder Prints fabelhafte Kontraste.

 

Style-Tipps und entspannte Outfits

Entdecken Sie hier passend zu Ihrem Figurtyp angesagte Denim-Looks mit Boyfriend-Jeans. Mit einem geschulten Blick finden Sie die perfekten Hosenmodelle und Kombinationspartner für einen stilsicheren, selbstbewussten Auftritt. 

Figurtyp A: fraulich und lebhaft

Ihre Figur ist feminin und schwungvoll. Sie zeichnet sich durch eine schmale Schulterpartie aus und eine fließende, weich gerundete Hüfte. Der volle, runde Po bildet den Mittelpunkt Ihres Körpers. Er wirkt auf Männer attraktiv, denn er hat eine schöne, typisch weibliche Birnenform. 

Wichtig ist bei Ihrem Look, dass Sie Ihre Schultern oder das Dekolleté betonen. Diese bilden Ihre persönliche Schokoladenseite. Auch sollten Sie nicht zu eng geschnittene Hosen tragen. Passformen, die nach der breitesten Stelle nur langsam wieder schmaler werden, sind ideal für Ihre Figur, dazu gehören auch angesagte Boyfriend-Jeans. Greifen Sie lieber zu schlichten Versionen und lenken Sie den Blick mit auffälligeren Oberteilen nach oben, das macht schlank und auch etwas größer. Verzichten Sie außerdem auf umgeschlagene Hosensäume und breite Hüftgürtel, ein dezenter Kordelzug oder ein schmaler Gürtel passen besser. Boyfriend-Jeans sollten Sie zudem nur mit hohen Schuhen tragen, sonst stauchen sie die Figur eher.

Ihre Style-Tipps:

1. Trendig im Büro

Eine Boyfriend-Jeans mit schlichtem Design, also ohne großflächige Destroyed-Elemente oder andere Verzierungen, passt auch in den Büroalltag. Kombinieren Sie zur zurückhaltenden Boyfriend-Jeans in dunklem Denim von Buffalo eine reinweiße Baumwollbluse, entweder in mittlerer Länge oder als Body. Mit gezielten senkrechten Raffungen oder Plissierungen am Dekolleté lassen sich schöne Akzente setzen. Dazu tragen Sie schlichte schwarze Pumps. Tipp: An kühleren Tagen schlüpfen Sie einfach in einen tollen (gerne auch farbigen) Strickcardigan oder, etwas eleganter, einen schwarzen Blazer, der jedoch tailliert und nicht zu lang geschnitten sein sollte.

2. Feminin im Alltag

Die Boyfriend-Jeans ist im Alltag wunderbar bequem. Für höchsten Tragekomfort sorgt ein Kordelzug am Hosenbund, der Reißverschluss und Knopf ersetzt. Solche Modelle entdecken Sie unter anderem bei Esprit. Figurschmeichelnde Bundfalten kaschieren das eine oder andere Pfündchen, das sich am Oberschenkel oder am Po festgesetzt hat, geschickt, solange die Hose in der richtigen Größe getragen wird. Dazu passen sommerliche Sandalen mit Absatz oder ein Paar angesagte Clogs, im Winter Booties, in die die Hosensäume lässig hineingesteckt werden. Für obenherum empfiehlt sich ein Top mit Spitzensaum, ein bedrucktes T-Shirt oder ein kuscheliger, figurbetonter Kaschmirpullover in hellen Farben, beispielsweise in Taupe oder bei dunkler Hautfarbe auch ein leuchtendes Orange.

3. Elegant beim gehobenen Anlass

Akzentuieren Sie bei gehobenen Anlässen oder beim Date besonders Ihr Dekolleté. Zur schlichten Boyfriend-Jeans von s.Oliver mit wenigen bis gar keinen Used-Elementen kombinieren Sie ein Oberteil mit Spitzenüberzug und schönem Ausschnitt in Carré-Form. Auch Oberteile mit Netzeinsätzen stehen Ihnen hervorragend. Wenn Sie es etwas luftiger mögen, empfiehlt sich eine seidige Camisole. Wählen Sie ein schlichtes Oberteil, können Sie auch auffällige Statementketten nutzen, um den Blick nach oben zu lenken. Zu diesem Look sollten Sie schlichte, zurückhaltende High Heels kombinieren und einen leichten Sommermantel, gerne auch in angesagten Pastellfarben. 

Figurtyp V: souverän und autark

Ihr Körper ist stark und hochgewachsen. Ihre langen, schlanken Beine und die schmale Hüfte bilden Ihre persönliche Schokoladenseite. Ihren selbstbewussten Charakter unterstützen die kräftigen Schultern und ein breiter oberer Rücken, der sich zur Hüfte hin stark verjüngt und so das typische „V“ Ihrer Silhouette formt. 

Um Ihrer Statur nicht das Potenzial, die langen schmalen Beine, zu nehmen, sollten Sie bei Boyfriend-Jeans auf einen abgesenkten Schritt verzichten. Das lässt Ihren Oberkörper im Vergleich zu den Beinen sonst schnell überproportional lang erscheinen. Zu empfehlen sind schmal geschnittene Varianten, die mit Used-Effekten den Blick auf Ihre Beine lenken. Auch umgeschlagene Säume oder interessant gestaltete Knopfverschlüsse sind geeignete Stilmittel, um Akzente im Boyfriend-Style zu setzen. Wenn Sie Ihr Dekolleté betonen möchten, bieten sich tiefe V-Ausschnitte an, die Ihre Figur untermalen.

Ihre Style-Tipps:

1. Stilsicheres Bürooutfit

Wenn es im Büro nicht der Pencilskirt sein muss, sondern nach modernem Trend ruhig etwas lässiger sein darf, sind Boyfriend-Jeans glücklicherweise kein No-Go am Arbeitsplatz mehr. Schlüpfen Sie in eine bequeme Loose-Fit-Jeans und fühlen Sie sich bei der Arbeit wohl. Für den Winter sind weich gefütterte Modelle zu Stiefeletten und Karomantel empfehlenswert. Wenn das Futter der Hose schön gemustert ist, schlagen Sie den Saum um, das ergibt einen tollen Effekt. Solche Modelle entdecken Sie unter anderem im Sortiment von Eddie Bauer. Im Frühjahr und Sommer tragen Sie leuchtende Farben, zum Beispiel Zitronengelb. Zu einer so auffälligen Hose passen eine schlichte weiße Chiffonbluse oder eine elegantere Nadelstreifenbluse in Weiß und Himmelblau und spitze Pumps oder modische Loafer.

2. Trendiger Alltagslook

Ein lässiges, stilvolles Alltagsoutfit erhalten Sie, wenn Sie eine bedruckte Boyfriend-Jeans, zum Beispiel mit Sternen von Linea Tesini oder Apart, zu einem schlichten unifarbenen T-Shirt in Grau oder grau meliert mit V-Ausschnitt kombinieren. Die Hose darf ruhig gewollt überlang sein und am Saum etwas ausgefranst. Dazu führen Sie ein Paar Sneakers und einen Cardigan oder eine Collegejacke aus. Wenn Sie dem aktuellen Festival-Trend folgen möchten, tragen Sie eine braune Boyfriend-Jeans mit asymmetrischer Knopfleiste als Verschluss. Auch aufgesetzte Nähte und umgekrempelte Hosenbeine passen zum Style. Als Oberteil wählen Sie ein lässiges Fransentop oder ein gehäkeltes Shirt, darüber eine braune Wildlederjacke. Zehenstegsandalen runden den Look ab.

3. Schickes für den Abend

Sehr elegant wirken Boyfriend-Jeans in strahlendem Weiß, beispielsweise von Aniston. Dem Schwarz-Weiß- oder Weiß-Weiß-Trend folgend, werden sie zu einem schwarzen oder weißen Oberteil kombiniert, das lässig gestaltet sein sollte. Die schlichte Eleganz des Looks kann ruhig durch Destroyed-Effekte wie bei Guess aufgelockert werden. Braune Akzente, zum Beispiel durch einen geflochtenen Ledergürtel oder braune Sandalen, passen ebenfalls. Wichtig ist, dass die Weißtöne exakt denselben Farbton aufweisen, kombinieren Sie also nie Elfenbein zu Reinweiß oder Eierschalenfarben. Außerdem sollte das Material das gleiche sein, also Baumwolle oder Denim zur Boyfriend-Jeans.

Figurtyp X: feminin und charmant

Ihre Figur zeichnet sich durch die vielmals heiß ersehnte Sanduhr-Silhouette aus mit schmaler, zierlicher Taille, die für ordentlich Schwung in den weiblich gerundeten Hüften sorgt. Etwa gleich breit wie die Hüfte sind die Schultern, das Dekolleté ist mit einem vollen, attraktiven Busen gesegnet. Diese Idealfigur lässt sich fabelhaft in Szene setzen.

Besonderen Wert bei der Wahl des Outfits sollten Sie darauf legen, die Taille zu betonen. Bei legeren Boyfriend-Jeans, die locker lässig tief auf der Hüfte getragen werden, ist es umso wichtiger, ein schmal geschnittenes Oberteil zu wählen. Außerdem sollten Sie ebenso wie Damen mit V-Figurtyp darauf achten, dass die Hose keinen abgesenkten Schritt hat, und wie der A-Figurtyp den burschikosen Loose-Fit-Schnitt nur mit Absatzschuhen und nicht auftragenden Gürteln kombinieren.

Ihre Style-Tipps:

1. Bürotauglicher Style

Im Arbeitsalltag sollten Sie lieber zurückhaltende Boyfriend-Jeans tragen. Das bedeutet, auf auffällige Destroyed-Effekte wie große Risse, viele Patches, große Mengen an Nieten und überladene Prints sollten Sie lieber verzichten. Es schließt jedoch feine feminine Verzierungen wie Stickereien bei Modellen von Desigual nicht aus. Dazu sollten Sie eine schlichte Bluse in Weiß oder Hellblau tragen. Tipp: Tragen Sie dazu einen Blazer oder einen Kimono in derselben Farbe und ebenso abgestimmte Schuhe, am besten spitze Pumps mit Pfennigabsatz.

2. Vielseitig im Alltag

Sie mögen es romantisch und feminin, lieben aber gleichzeitig den Boyfriend-Style? Das muss kein Widerspruch sein, für Tom Tailor Denim beispielsweise entwarfen Designer Boyfriend-Jeans mit dezentem floralem Printmuster. Diese stellen Sie in den Vordergrund, indem Sie dazu ein schlichtes T-Shirt oder ein schlichtes, elegantes Seidenoberteil und ein Paar schwarze Pumps kombinieren. Filigraner Schmuck und eine wellige Frisur runden den Look ab. Lässig treten Sie in einer Patchwork-Jeans auf. Dieses Outfit komplettieren Sie mit einem figurbetonten Kurzarm-T-Shirt, sportlichen Sneakers, einer lässigen Basecap oder einer Beanie und einer College-Jacke.

3. Sexy und rockig für die Party

Für ein verführerisches Party-Outfit wählen Sie eine Destroyed-Jeans im Loose-Fit-Cut, bei der auch hinten knapp unter dem Po und vorne auf dem Oberschenkel mit Rissen gearbeitet wird. Noch aufregender: Guess-Boyfriend-Jeans mit kurzem Schnitt, schimmernden Pailletten und großflächigen Used-Effekten. Dazu sollten Sie unbedingt High Heels tragen und ein schwarzes Basic-Top, das der Hose nicht die Schau stiehlt. Als Jacke passt eine rockige schwarze oder graue Lederjacke.

Figurtyp H: sportiv und stilsicher

Ihr sportlicher Körper bildet eine klare Linie. Schultern und Hüfte sind beinahe gleich breit, die Beine lang und schlank, Busen und Taille nicht stark ausgeprägt. Auch Ihr Gesicht weist klar konturierte Züge auf und hat einen ganz individuellen, einzigartigen Ausdruck. Dieser markante Körper lässt sich fabelhaft mit verschiedenen Kleidungsstilen inszenieren. 

Achten Sie darauf, mit Ihrer Kleidung Ihre Statur zu unterstreichen und nicht zu kaschieren. Versuchen Sie nicht, künstlich Rundungen an der Hüfte oder der Oberweite oder eine tiefe Taille zu erschaffen, wählen Sie lieber gerade geschnittene Stücke. Boyfriend-Jeans stehen Ihnen hervorragend, sie passen wunderbar zu Ihrer knabenhaften Hüfte und lassen Sie dennoch nicht zu maskulin auftreten, wenn Sie sie mit femininen Kleidungsstücken kombinieren.

Ihre Style-Tipps:

1. Modern im Büro

Für einen trendigen Bürolook wie vom Modeblog stibitzt kombinieren Sie eine schlichte Herrlicher-Boyfriend-Jeans mit einer fließenden Chiffonbluse und einem veredelnden, lang geschnittenen Boyfriend-Blazer in Weiß mit schwarzem Kontrastkragen. Das i-Tüpfelchen: Hohe, spitz zulaufende Pumps geben dem Style einen femininen Touch und werten ihn vom angesagten Straßenlook zum Fashionstatement auf. Wenn Sie das Outfit schlicht halten, können Sie auch mit einer leuchtenden It-Bag oder farbenfrohem Modeschmuck Akzente setzen. Tipp: Stylen Sie Ihr Haar nicht zu streng.

2. Lässiges für zu Hause und den Alltag

Für den Sommer sind Crop-Tops angesagt wie nie. In verschiedenen Formen vom luftig geschnittenen Kastenshirt mit coolem Print bis hin zum Bustier mit Cut-outs zeigen sie mal mehr und mal weniger Bauch. Diese Fashionteile sollten nicht overdressed getragen werden und vertragen eine sportlich legere Komponente wie die Boyfriend-Jeans am besten. Diese darf ruhig viele Used-Effekte und einen abgesenkten Schritt haben. Solche Modelle finden Sie zum Beispiel bei Cross Jeans oder Nikita. Dazu kombinieren Sie Ihr Lieblingspaar Sneakers, einen Rucksack und eine Collegejacke.

3. Pure Eleganz zum Ausgehen

Wer mit dem Trend geht, ist bei gehobenen Anlässen oder beim Date nur selten unpassend gekleidet. Das gilt auch für Boyfriend-Jeans, die Sie mit einem schwarzen Ledershirt zum Abendlook aufwerten können. Dieses sollte auf eleganten Veranstaltungen weniger stark ausgeschnitten sein als auf der Party, hier können Sie durch Ihre schmalen Schultern aber super mit kurzen Ärmeln punkten. Um dem Shirt nicht die Schau zu stehlen, greifen Sie zu nur wenig akzentuierten Modellen mit kleineren Used-Effekten wie von Laura Scott. Dazu passen eine kurze, farblich abgestimmte Lederjacke zum Drüberziehen und ein rockiges Paar Stiefeletten oder Booties. Tragen Sie die Haare im Out-of-Bed-Look etwas zerzaust mit ein bisschen Gel in den Spitzen. 

Waschtipps für die Boyfriend-Jeans

Echter Denimstoff ist sehr robust und langlebig. Trotzdem sollte das Material nicht zu heiß gewaschen werden, 30 bis 40° C sind optimal. Schließen Sie vor dem Waschen den Reißverschluss, um andere Kleidungsstücke zu schützen, und drehen Sie die Hose auf links. Bügeln Sie die Jeans auch auf links. Diese Vorgehensweise erhält die Farbe. Verzichten Sie zudem auf Weichspüler, dieser schadet nicht nur auf lange Sicht Ihrer Maschine, sondern auch der Jeans. Reduzieren Sie den Schleudergang, besonders, wenn die Hose Destroyed-Elemente hat. Nach dem Waschen nehmen Sie sie schnell aus der Maschine, damit sie keine Falten wirft. Getrocknet wird die Jeans auf der Leine, nicht im Trockner, sonst könnten sich Nähte verziehen und die Hose durch andere Kleidungsstücke mit Reißverschlüssen oder Ähnlichem an Rissen oder anderen Zierelementen beschädigt werden. Außerdem wird durch die wechselnde Temperatur das in vielen Modellen enthaltene Elasthan zerstört, sodass sich der Stoff unschön wellt und ausleiert. Wenn Sie Ihre Jeans lieber per Hand waschen, nehmen Sie dazu kaltes Wasser. Tipp: Wenn Ihre neue Jeans abfärbt, kann es hilfreich sein, sie vor den ersten Waschgängen jeweils kurz in lauwarmem Wasser mit einem Schuss Essig einzuweichen.

 

Trends im Boyfriend-Style

Crop-Tops, Leder und Boyfriend-Blazer als Kombinationspartner der Boyfriend-Jeans sind absolut modern und trendy. Aktuell liegen aber auch Allover-Denim-Styles stark im Trend. Kombinieren Sie die Boyfriend-Jeans dafür zu anderen Jeanskleidungsstücken wie einer Jeansjacke, -weste oder -bluse. Die einzelnen Jeansfärbungen sollten jedoch zueinander passen. Den Look werten Sie mit leuchtend rotem Lippenstift auf. Diese Saison lässt sich die lässige Jeans auch mit Kurzblazern und schicken Strickjacken kombinieren. Achten Sie darauf, dass die Oberteile nicht zu weit geschnitten sind, sonst könnte der Look schnell unvorteilhaft wirken.

 

Fazit

Die Boyfriend-Jeans kann deutlich mehr als nur den kuschelig lässigen Schnell-mal-in-seine-Jeans-reingeschlüpft-Look. Mit Stilbrüchen durch elegante Oberteile oder Schuhe erschaffen Sie von trendy bis Highfashion immer neue Styles. Diese Tipps machen die Suche nach dem passenden Kombinationspartner für den gewünschten Effekt deutlich leichter und zeigen Ihnen, welcher Boyfriend-Jeans-Look Ihnen wirklich steht.