Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Marke
  • Annemarie Börlind
  • Chanel
  • Dado Sens
  • Dior
  • Maybelline New York
  • Payot
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Effekt
  • Abdeckend
  • Beruhigend
  • Farberhaltend
  • Feuchtigkeitsspendend
  • Glättend
  • Langanhaltend
  • Mattierend
  • Pflegend
  • Straffend
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen
Maybelline New York, »Fit me!«, Concealer
Maybelline New York, »Instant Anti-Age Effekt - Der Löscher«, Concealer, 6,8 ml

Chanel, »Correcteur Perfection«, Concealer

Maybelline New York, »SuperStay Better Skin«, Concealer






Die Wunderwaffe gegen Augenringe

Der Tag war lang, die Nacht nach der feuchtfröhlichen Party-Session eher kurz, der Wecker klingelt. Auf dem Weg zur Dusche der erste Blick in den Spiegel. Oje, da sind sie, die dicken, dunklen Schatten direkt unter den Augen. Bei diesem müden Anblick hilft nur der Griff zum rettenden Concealer. Er ist in jedem Kosmetikschränkchen die Beauty-Geheimwaffe und ein effektiver Wachmacher für gestresste Haut. Ein Concealer schenkt einem blassen und übernächtigten Gesicht wie von Zauberhand einen frischen, strahlenden Teint.

 

Inhaltsverzeichnis

Concealer: magisches Basic für einen makellosen Teint
Kaschierender Allrounder – diese Varianten gibt es
In wenigen Schritten zum ebenmäßigen Make-up
Volle Deckung mit der richtigen Farbnuance
Nicht nur mit bunten Concealern liegen Sie voll im Trend
Das sollten Sie sich abschminken
Fazit: Mehr als nur ein Abdeckwunder

 

Concealer: magisches Basic für einen makellosen Teint

Ein Concealer ist die Grundlage für ein perfektes Gesichts-Make-up und das Geheimnis jedes makellosen Teints. Er gehört als unverzichtbares Basic in jede Schminktasche, ob als Stick, Puder oder Creme. Er ist nicht nur ein Meister des Verbergens, sondern auch sonst ein echtes Allround-Talent. Der Concealer beseitigt ganz einfach alles, was Sie nicht in Ihrem Gesicht sehen möchten. Nicht nur unschöne Pickel, Äderchen, Rötungen und Augenringe lässt er im Nu verschwinden. Das Abdeckwunder hellt auch auf, mogelt Fältchen weg und modelliert die Konturen. So verleiht er dem Gesicht mehr Leuchtkraft und setzt strahlende Akzente.

 

Kaschierender Allrounder – diese Varianten gibt es

Jede Frau wünscht sich einen makellosen Teint. Das Angebot reicht von pastösen und cremigen über sehr flüssige bis hin zu puderförmigen Produkten. Als Stift oder in der Tube eignen Concealer sich je nach Hauttyp optimal zur Abdeckung kleinerer und größerer Makel.

  • Flüssiger Concealer ist ein wahres Multitalent in Sachen Retuschieren und Contouring. Je flüssiger seine Konsistenz, desto besser gleicht er farbliche Ungleichgewichte aus. Seine leichte und gut verteilbare Textur sorgt für ein strahlendes, satiniertes Finish fernab von Augenringen und Schatten.
  • Unter einer cremigen, gelartigen Textur lassen sich sehr gut unschöne Makel verstecken. Sie hat eine mittlere bis starke Deckkraft, die bis zu 16 Stunden anhalten kann und der Haut ein dauerhaft ebenmäßiges und makelloses Aussehen verleiht.
  • Pudrigeund pastige Concealer decken sehr gut ab, wirken allerdings leicht austrocknend. Sie eignen sich daher eher für junge, glatte Haut und weniger zum Kaschieren von Fältchen, denn Puderpartikel können sich in den Falten absetzen und diese so zusätzlich betonen.
  • Texturen mit lichtreflektierenden und farbkorrigierenden Pigmenten sind hervorragend für die optische Korrektur von Hautunregelmäßigkeiten geeignet, denn die Schimmerpartikel reflektieren das Licht, wirken wie ein Weichzeichner und lassen Falten so verschwinden.
  • Viele Produkte enthalten Feuchtigkeitsbinder, glättende Öle, die Radikalenfänger Vitamin E und C oder Tee-Extrakte, die die Haut zusätzlich pflegen und schützen. Spezielle Formeln mit Collagen und Hyaluronsäure straffen die Haut unter den Augen und füllen Fältchen auf.
  • Die Stiftform sorgt für ein besonders präzises Auftragen, sodass kleinere Pickelchen und Hautunreinheiten sanft weggemogelt werden können. Ein Pinsel oder Schwämmchen-Applikator im Deckel des Concealers hilft dabei, eine exakt dosierte Menge aufzutragen und gleichmäßig zu verteilen.

 

In wenigen Schritten zum ebenmäßigen Make-up

Ob Sie den Concealer mit den Fingern, mit dem Schminkpinsel oder einem anderen Applikator auftragen, ist Geschmackssache. Allerdings lässt sich mit einem Pinsel immer noch am exaktesten arbeiten. Am besten funktioniert er, wenn er nicht zu breit ist und aus relativ festen synthetischen Borsten in der typischen Zungenform besteht.

Tipp: Falls Sie mit Foundation als Grundlage für Ihr Make-up arbeiten, sollten Sie den Concealer immer erst danach auftragen, um besser abschätzen zu können, wie viel Abdeckung überhaupt noch notwendig ist. Hat sich der Concealer mit der Grundierung ebenmäßig vereint, sorgt ein leichter, fixierender Puder für das perfekte Finish. Folgende Schminktechnik lässt Ihren Teint makellos erstrahlen:

1. Schritt: Unreinheiten kaschieren

Betupfen Sie alle Hautunreinheiten und Rötungen punktuell mit der Abdeckcreme. Dann leicht verwischen und mit dem Mittelfinger sanft einklopfen.

2. Schritt: Augenschatten wegzaubern

Vor dem Auftragen des Concealers können Sie eine leichte, pflegende Augencreme verwenden, um die Augenpartie zu glätten. Um Augenringe zu kaschieren, tragen Sie nun den Concealer in Dreiecksform unter den Augen bis zu den inneren Augenwinkeln hauchdünn auf. Nun klopfen Sie ihn mit dem Finger vorsichtig ausblendend ein, bis sich ein ebenmäßiges Hautbild ergibt. Gerade im Augenbereich dürfen Sie nicht an der feinen Haut ziehen, da diese sonst zu Fältchen neigt.

3. Schritt: Fältchen retuschieren

Insbesondere Concealer mit reflektierenden Perlmuttpartikeln retuschieren Stirnfalten und kleine „Krähenfüße" am Augenaußenwinkel. Bringen Sie die schimmernde Creme sparsam direkt in der Falte auf und tupfen Sie sie sanft ein. Auch die feinen Linien, die von der Nase zu den Mundwinkeln führen, können so weggeschummelt werden.

4. Schritt: Konturen modellieren

Setzen Sie Highlights wie bei einem perfekt ausgeleuchteten Teint. Tragen Sie einen hellen Concealer oberhalb der Wangenknochen, in der Mitte Ihrer Stirn und Ihres Kinns und für eine schmaler wirkende Nase entlang des Nasenrückens auf. Heben Sie tiefliegende Partien durch hellere Nuancen an. Sie können eng zusammenstehende Augen optisch auseinanderrücken, indem Sie die inneren Augenwinkel hell betonen. Um den Mund zu modellieren, tupfen Sie den Concealer oben und unten um die Lippenkontur herum auf und verwischen ihn zur Mitte. Auf diese Weise hält der anschließend aufgelegte Lippenstift nicht nur länger, sondern lässt Ihren Mund auch voller wirken.

 

Volle Deckung mit der richtigen Farbnuance

Passend zum Hautton Wie bei der Foundation ist auch beim Concealer die richtige Farbnuance entscheidend. Sie sollte nie dunkler als der natürliche Hautton sein, denn dann deckt sie nichts mehr ab. Ist die Farbe zu hell, entstehen unschöne, helle Kreise um die Augen oder das zu kaschierende Fältchen wird erst recht betont. Als Grundregel gilt: Die richtige Concealer-Farbe sollte ein bis maximal zwei Nuancen heller als der natürliche Hautton sein. Hat Ihre Haut einen rosigen Grundton, sollte mit einem rotstichigen Farbton abgedeckt werden. Bei gelbstichiger Haut eignen sich beige bis bräunliche Nuancen besser.

Passend zum Makel

Nicht alle Makel können mit der gleichen Farbnuance behandelt werden, sondern werden erst durch die optimale Tönung unsichtbar. Beige, hautfarbene Concealer eignen sich vor allem für Alters- und Pigmentflecken. Mit einer leicht gelblichen Tönung lassen sich lila Augenringe und blaue Adern gut kaschieren, da die Komplementärfarbe den bläulichen Schimmer schluckt. Auffällige Rötungen, Pickelchen sowie geplatzte Äderchen werden durch leicht grünlichen Concealer neutralisiert und sind nicht mehr zu sehen.

 

Nicht nur mit bunten Concealern liegen Sie voll im Trend

Das Multi-Color-Correcting

Jetzt wird?s bunt: Der neue Make-up-Trend Multi-Color-Correcting setzt nicht mit leichten Nuancen, sondern mit intensiven, knallbunten Concealern auf die Wirkung des Farbkreises. Für jedes Problemchen kommt hier die entsprechende Komplementärfarbe zum Einsatz: Rote Bereiche werden mit grünem, bläuliche mit gelbem und bräunliche mit rosafarbenem Concealer überdeckt. So lassen sich die unterschiedlichen Gesichtspartien mit bunten, verschiedenfarbigen Concealer-Stiften großflächig modellieren. Auf den ersten Blick sieht das Ganze sehr nach einem Clownsgesicht aus, doch nach dem Auftragen aller Concealer werden die Farben miteinander verblendet und dann die Foundation aufgetragen, sodass davon nichts mehr zu sehen ist. Abschließend wird mit Puder die normale Make-up-Routine fortgesetzt.

Die „Baking"-Technik

Mit der neuen Beauty-Technik „Baking" soll durch Körperwärme ein natürliches und lang anhaltendes Make-up kreiert werden. Ursprünglich kommt dieser Trend aus der Drag-Queen-Szene und ist eine Möglichkeit, das Gesicht durch Highlights intensiv zu modellieren und besonders dunkle Schatten um die Augen verschwinden zu lassen. Für einen perfekten Teint wird der Concealer großflächig auf Kinn und unter den Augen aufgetragen, ohne ihn zu verwischen. Dort sollte er circa zehn Minuten einwirken und durch die natürliche Körperwärme mit der Haut verschmelzen. Für ein effektvolleres Ergebnis kann danach noch loses, helles Puder über den Concealer gegeben werden, das ebenfalls etwa fünf Minuten mit der Haut reagieren sollte, bevor es mit einem Schwamm verwischt und so verblendet wird. Durch die Einwirkzeit verschmilzt das Make-up mit der Haut und sorgt dadurch für einen besonders ebenmäßigen Teint, auch bei höheren Temperaturen.

 

Das sollten Sie sich abschminken

Benutzen Sie zum Abschminken von Foundation und Concealer am besten spezielle Make-up-Entferner wie Abschminktücher und -pads oder Reinigungsmilch und -creme auf einem weichen Tuch. Setzen Sie auf ölfreie Lotionen oder Gels, wenn Sie eher fettige Haut oder Mischhaut haben. Bei trockener und empfindlicher Haut sollten Sie zu pflegenden Produkten auf Ölbasis oder „hausgemachten" Make-up-Entfernern wie Olivenöl oder Fettcremes greifen. Nachdem Sie das komplette Make-up vom Gesicht entfernt haben, ist es wichtig, sich das Gesicht noch einmal gründlich zu waschen. Als Finish sollte eine Feuchtigkeitspflege oder Nachtcreme aufgetragen werden, um die Haut zu beruhigen und während des Schlafs zu pflegen.

 

Fazit: Mehr als nur ein Abdeckwunder

Ein Concealer ist so klein und kann doch so viel. Mit der richtigen Schminkmethode sowie der passenden Textur und optimalen Farbnuance können Sie nicht nur lästige Augenringe, Pickelchen und Hautreizungen verschwinden lassen, sondern Ihr Gesicht mit ein paar Handgriffen regelrecht modellieren und konturieren. Finden auch Sie den passenden Concealer, mit dem Sie Ihren Teint zum Strahlen bringen können:

  • Sehr flüssige Texturen mit sehr leichter Deckkraft sind perfekt für alle, die nicht abdecken, sondern ihren Teint erfrischen oder Glanzreflexe setzen wollen.
  • Cremige und pudrige Concealer mit mittlerer Deckkraft sind geeignet für alle leichten Hautirritationen und moderate Zeichen der Müdigkeit wie Augenringe oder ein fahler Teint.
  • Concealer mit starker Deckkraft gibt es meist in Form von Sticks und Pasten. Diese dickflüssigen Kaschierer eignen sich besonders gut zum Abdecken von Hautunreinheiten und stark ausgeprägten Augenringen.
  • Die richtige Concealer-Farbe sollte ein bis maximal zwei Nuancen heller als der natürliche Hautton sein, nie dunkler. Pfirsichfarbene Nuancen sind ideal bei dunklen, fast violetten Augenringen, wohingegen gelbliche Tönungen bei blauen Äderchen angezeigt sind. Grüne Nuancen verdecken Rötungen und Pickelchen.
  • Im Trend liegen das Multi-Color-Correcting und die Baking-Technik, die für ein natürliches, lang anhaltendes Make-up sorgt.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?