Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Farbe
Marke
  • Adriana
  • Averdin
  • CAÏ
  • Celesta
  • Diamore
  • Elli
  • Elli Premium
  • Engelsrufer
  • Esprit
  • Esprit Casual
  • Esse
  • Firetti
  • Fossil
  • Giorgio Martello Milano
  • Goldmaid
  • Guess
  • Jacques Lemans
  • Jamelli
  • Joop!
  • Merii
  • Next
  • Perlu
  • s.Oliver RED LABEL
  • Thomas Sabo
  • Vivance
  • Viventy
  • Xenox
  • Zeeme
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe

Ringgrößen

  • 16
  • 16,5
  • 17
  • 17,5;;18=18
  • 18
  • 18,5
  • 19
  • 19,5;;20=20
  • 20
  • 20,5
  • 21
  • 22
  • 23
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Schmuckkategorie
  • Echtschmuck
  • Modeschmuck
Material
  • Bicolor
  • Diamanten
  • Gold
  • Perlen
  • Rotgold
  • Silber
  • Sonstige
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Silberringe

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

firetti Trauring
Thomas Sabo Fingerring »Herz, D_TR0013-725-14« mit Diamanten

firetti Ring "Solitär-Optik" mit Zirkonia

Ring, »9079322«, s.Oliver














































Schmucke Allrounder für jeden Tag

Silberringe passen zu so gut wie jedem Stil und wirken in strahlenden Designs immer wieder aufregend neu. Von schlicht und elegant bis raffiniert und extravagant – Silberringe sind in ihrer Vielfalt kaum zu übertreffen. In diesem Ratgeber finden Sie Tipps und Hinweise zu den folgenden Themen:

 

 

Inhaltsverzeichnis

Wodurch zeichnen sich Silberringe besonders aus?
Was ist bei der Pflege von Silberringen zu beachten?
Womit lassen sich Silberringe gut kombinieren und was liegt derzeit im Trend?
Wie finde ich die passende Ringgröße heraus?
Fazit: So haben Sie lange Freude an Ihren Silberringen

 

Wodurch zeichnen sich Silberringe besonders aus?

Silberringe sehen nicht nur sehr stylish aus, sie haben auch einige sehr praktische Vorzüge gegenüber Schmuckstücken aus anderem Material.

Ganz anders als Gold, das von Natur aus sehr viel weichere Edelmetall, kann Silber aufgrund seiner natürlichen Härte fast rein verwendet werden. Das bedeutet, dass Silberringe zumeist aus 925er-Sterlingsilber bestehen, also einer Legierung aus 92,5 % Silber und 7,5 % anderen Metallen, meist Kupfer. Diese Legierung macht das reine Silber durch Kupferbeigabe noch stabiler, was sich aber durch den geringen prozentualen Anteil des anderen Metalls kaum in der Farbe des Rings niederschlägt. 925er-Sterlingsilber ist farbecht, sehr stabil und pflegeleicht und entspricht dadurch den Anforderungen regelmäßigen Tragens optimal. Goldringe werden dagegen üblicherweise durch Legierungen mit einem höheren Anteil anderer Metalle hergestellt, was sich in einer geringeren Reinheit und in der Farbe des Goldes niederschlägt (Gelbgold, Weißgold und so weiter).

Der silberne Farbton bringt viele Edelsteinen oft besser zur Geltung, weil er die strahlende Farbkraft der Steine besser reflektiert als andere Edelmetalle.

Silber ist außerdem grundsätzlich günstiger als Gold. Dies eröffnet Ihnen die Möglichkeit, eine Vielzahl verschiedener Silberringe passend zu unterschiedlichsten Styles und Anlässen zu sammeln.

 

Was ist bei der Pflege von Silberringen zu beachten?

Wer seine Silberringe gern und häufig trägt, wird über kurz oder lang feststellen, dass das Edelmetall anlaufen kann. Das ist allerdings kein Materialfehler, sondern ganz normale und unvermeidliche Folge des alltäglichen Kontakts mit Fetten, Säuren und Feuchtigkeit, wodurch eine Korrosion der silbernen Oberfläche ausgelöst wird. Aber durch regelmäßige Pflege können Sie Ihren Silberring schützen und dafür sorgen, dass er in neuem Glanz erstrahlt.

Leicht angelaufenes Silber reinigen Sie am besten durch einfaches Reiben mit einem herkömmlichen Silberputztuch. Übrigens lassen sich auch Gold, Kupfer und Messing mit diesen Tüchern einwandfrei von Anlaufspuren befreien. Aber Achtung: Viele Schmuck- und Edelsteine reagieren sehr empfindlich auf chemische Einflüsse. Insofern sollten Sie bei Silberringen, die mit Steinen veredelt sind, die Anweisungen des Reinigungsmittels sehr genau lesen. Es kann sich hier lohnen, den Ring zur professionellen Reinigung beim Goldschmied Ihres Vertrauens abzugeben, der die Steine entfernen beziehungsweise ausfassen und so effektiv vor dem Reinigungsmittel schützen kann.

Ein weiterer großer Vorteil von Silberringen ist übrigens, dass sie durch häufiges Tragen auch immer regelmäßig poliert werden. Der Effekt, der durch das automatische Polieren von erhabenen Stellen entsteht und ein reizvolles Farbspiel mit sich bringen kann, ist teilweise sogar gewollt und erwünscht. Denn so erhält der Ring seine ganz eigene Patina, die ihn absolut einzigartig werden lässt.

 

Womit lassen sich Silberringe gut kombinieren und was liegt derzeit im Trend?

Silberringe sind die idealen i-Tüpfelchen für beinahe jedes Outfit! Dezente Ringe lenken von anderen optischen Eindrücken nicht ab, sie passen also genauso gut zum lässigen Jeans-Outfit wie auch zum schicken Abendkleid. Silberringe, die zum Beispiel mit glitzernden weißen oder bunten Zirkonia-Steinen veredelt wurden, sind natürlich gleich viel auffälliger. Sie können einen schönen zusätzlichen Blickfang zum eleganten Outfit für den Abend bilden.

Wer seinen Silberring mit anderem Schmuck kombinieren möchte, sollte darauf achten, im Stil nicht zu sehr abzuweichen. Schlicht gehaltene Goldringe lassen sich gut mit ebenso schlichten Silberringen kombinieren. Gerade bei Verlobungsringen gibt es schöne Kombinationsmöglichkeiten – denn wer möchte schon auf seine lieb gewonnenen Schmuckstücke verzichten, nur weil er einen goldenen Ehering trägt?

Dem aktuellen Trend entsprechend können Sie Ihre Kombinationslust allerdings so wild ausleben, wie Sie wollen. Denn derzeit ist die Kombination verschiedenster Schmuckstücke mehr als angesagt! Dicke und dünne, filigrane und auffällige Ringe an jedem Finger, vor- und nebeneinander gesteckt – dem fröhlichen Durcheinander sind derzeit keine Grenzen gesetzt.

 

Wie finde ich die passende Ringgröße heraus?

Damit Ihr Wunschring perfekt sitzt, müssen Sie Ihre Ringgröße herausfinden. Eigentlich eine ganz einfache Angelegenheit – es sei denn, Sie möchten einen Ring verschenken und müssen die Ringgröße heimlich herausfinden. Doch keine Sorge, auch für dieses Problem gibt es eine praktische Lösung.

Ihren eigenen Fingerumfang können Sie einfach mit einem Faden messen. Wickeln Sie ihn um die Fingerwurzel des Fingers, an dem Ihr Traumring glänzen soll. Sollten Ihre Knöchel etwas dicker sein als die Fingerwurzel, messen Sie am Knöchel – sonst bekommen Sie den Ring später trotz exakten Messens nicht angesteckt. Schneiden Sie den Faden an der Stelle ab, an der sich die Enden treffen. Nun können Sie das so erhaltene Fadenstück an ein Lineal anlegen – der Wert in Millimetern entspricht Ihrer Ringgröße.

Etwas genauer, aber auch ein wenig komplizierter geht es, wenn Sie den Durchmesser als Wert nutzen wollen. Diese Methode bietet sich vor allem an, wenn Sie einen Ring verschenken möchten. Sie benötigen einen bereits vorhandenen gut passenden Ring und einen Messschieber, von dem Sie den Durchmesser des Rings ablesen können. Multiplizieren Sie diesen Wert mit 3,14, und Sie erhalten den Innenumfang in Millimetern. Statt eines Messschiebers können Sie übrigens auch ein Stück Papier verwenden. Sie rollen es zusammen und schieben den bereits passenden Ring über die Rolle. Markieren Sie die Stelle, an der das Papier überlappt und messen Sie dann die Länge des Streifens bis zur Markierung –schon haben Sie auch auf diesem Wege die entsprechende Ringgröße gefunden.

Beachten Sie grundsätzlich, dass die Ringgrößen der linken und der rechten Hand unterschiedlich sein können – messen Sie bei der Fadenmethode also unbedingt an dem Finger, an dem Sie den Ring später auch tragen wollen. Ziehen Sie außerdem in Betracht, dass sich der Umfang Ihrer Finger schon zwischen morgens und abends stark verändern kann: An warmen Tagen und abends sind sie meist etwas dicker, an kalten Tagen und morgens eher schlanker.

 

Fazit: So haben Sie lange Freude an Ihren Silberringen

Silberringe sind zeitlose Klassiker, die sowohl schlicht als auch mit Steinen geschmückt oder mit auffälligem Design immer viel hermachen. Dank ihres robusten Materials haben sie eine ganz besonders lange Lebensdauer, die Sie durch die richtige Pflege und regelmäßiges Tragen noch verlängern können. Beachten Sie beim Kauf:

  • Kaufen Sie Ihren Ring in der richtigen Größe; möglichst abends und im Warmen gemessen.
  • Achten Sie auf besonders hochwertiges Silber; am robustesten ist 925er-Sterlingsilber.
  • Pflegen Sie Ihre Silberringe regelmäßig mit einem Silberputztuch, um stärkere Verschmutzungen zu vermeiden.
  • Tragen Sie Ihre Schmuckstücke so oft wie möglich – denn nur so entsteht die einzigartige Patina, die Ihren Ring zu etwas ganz Besonderem werden lässt.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?