Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Farbe
Marke
  • Compact
  • Haas & Sohn
  • Rowi
  • Wamsler
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Pelletöfen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

————————————————————————————

 

Entdecken Sie unser Baumarktsortiment für Ihr Zuhause:

 

» Kaminofen

 

» Bodenbeläge

 

» Türen

 

» Treppe

 

» Wandfarbe

 

» Verblendsteine

 

» Badmöbel

 

» Dusche

 

» Badewanne

 

» Sauna

 

» Arbeitskleidung

 

» Werkzeug

 

» Hochdruckreiniger

 

» Werkstatteinrichtung

Pelletofen »HPO 6/1 Modesto«, Stahl weiß, 6,8 kW, ext. Luftzufuhr, 17kg Pellettank
Pelletofen »HSP 2.17 HOME II «, Stahl grau, 8 kW, ext. Luftzufuhr, Eco-Mode

Pelletofen »HPO 9,0 Easy Premium«, Stahl grau, 8,14 kW, ext. Luftzufuhr

Pelletofen »PO 59«, Stahl grau, 16 L Tank, Programmierbar








Kaufberatung Pelletöfen

Kaminfeuer für Ihr Zuhause

In der kalten Jahreszeit sind die eigenen vier Wände ein himmlischer Ort. Zu Hause können Sie sich in Ihre Kuscheldecke einmummeln und es sich mit Familie und Freunden auf der Couch so richtig schön gemütlich machen. Besonders stimmungsvoll wird es, wenn Sie nicht nur Kerzen anzünden, sondern auch die Wärme eines Pelletofens in Ihrem Wohnraum genießen, der eine angenehme Wohlfühlatmosphäre schafft. Beobachten Sie das Flammenspiel, hören Sie Ihren Lieblingssong – die Stimmung ist perfekt! Um Ihnen bei der großen Auswahl an Pelletöfen die Entscheidung zu erleichtern, finden Sie in diesem Einkaufsratgeber Informationen zu folgenden Punkten:

  

Inhaltsverzeichnis

Was zeichnet einen Pelletofen aus?
Die Qual der Wahl: verschiedene Pelletöfen
Verspielt oder modern? Diese Öfen passen zu Ihrem Stil
So pflegen Sie Ihren Neuzugang richtig
Gutes Zubehör für komfortables und sparsames Heizen
Fazit: Welcher Pelletofen passt am besten in Ihr Zuhause?

 

Was zeichnet einen Pelletofen aus?

Während Sie bei einem Kaminofen ständig mit dem Anheizen und Nachlegen von Holzscheiten beschäftigt sind, lässt sich ein Pelletofen weit komfortabler handhaben. Bei den meisten Modellen brauchen Sie für ein paar Grad mehr oder weniger lediglich die Fernbedienung zu drücken – den Rest macht Ihr Pelletofen von allein! Ist er mit einer programmierbaren Zeitschaltuhr und einer elektronischen Steuerung ausgestattet, können Sie sich bequem zurücklehnen und die wohlige Wärme genießen. Selbst auf ein romantisches Flammenspiel brauchen Sie bei den meisten Modellen nicht zu verzichten, ein großes Sichtfenster gewährt Einblicke.

Wie klassische Kaminöfen geben Pelletöfen die entstehende Wärme direkt in den Wohnraum ab. Allerdings werden sie nicht mit Holzscheiten, sondern mit Holzpellets als Brennstoff betrieben. Diese kleinen Stäbchen mit etwa 4 bis 10 mm Durchmesser bestehen aus Resthölzern, wie zum Beispiel Sägespänen oder Hackschnitzeln. Unter hohem Druck werden diese in die typische zylindrische Stäbchenform gepresst. Pellets sind in unterschiedlichen Längen zu haben. Sollten Sie eine automatische Zuführung bevorzugen, wählen Sie kürzere Pellets, die sich nicht im Rohr verkanten können und somit auch keinen Stau bilden. Diese werden in einem kleinen Vorratsbehälter gelagert, der je nach Größe eine oder mehrere Tagesrationen umfasst. Der große Vorteil von Pellets: Ihr Wirkungsgrad ist deutlich höher als der von Scheitholz.

 

Die Qual der Wahl: verschiedene Pelletöfen

Im Wesentlichen sind zwei Bauweisen von Pelletöfen zu unterscheiden: Einzelöfen für den Wohnraum und wasserführendePelletöfen, die an die zentrale Heizungsanlage angeschlossen werden und dem Heizen mehrerer Wohnräume dienen. Während die eine Variante lediglich die Luft aufheizt, erwärmt die andere das Wasser im Heizungskreislauf mit. Beide Ofentypen werden mit Pellets beheizt, die sich automatisiert zuführen lassen und damit einen einfachen und bequemen Betrieb ermöglichen.

Ein Einzelofen beheizt den Aufstellraum, je nach Leistung und Raumgröße eventuell auch angrenzende Zimmer. Per Fernbedienung steuern Sie alle wesentlichen Funktionen, selbst wenn Sie einmal im Urlaub sind – ganz gleich, ob Sie die Temperatur einstellen oder das Gebläse regeln möchten. In wenigen Minuten ist der Raum warm. Mehr Leistung ist allerdings nicht immer besser. Wenn Sie zum Beispiel Ihr Zimmer bequem mit drei Kilowatt aufheizen können, sorgen Sie in diesem Raum mit einem Modell, das sechs Kilowatt leistet, eher für eine unangenehme Saunaatmosphäre. Da kann weniger manchmal mehr sein. Achten Sie außerdem auf eine andauernde Luftzufuhr. Besonders bei gut gedämmten und luftdichten Häusern ist eine zusätzliche Luftzufuhr unabdingbar.

Bei wasserführenden Pelletöfen empfiehlt sich ein raumluftunabhängiger Betrieb, hier kann die Luft etwa durch einen Schornstein zugeführt werden. Diese Bauweise kann bei Niedrigenergiehäusern sogar die Zentralheizung ersetzen, zumindest aber die Hauptheizung deutlich entlasten. Mit der energieeffizienten Heizung, die sich hervorragend mit einer Solaranlage ergänzen lässt, entlasten Sie außerdem Ihren Geldbeutel. Nutzen Sie die Kombination der beiden für die Übergangszeit, ohne die Zentralheizung anzustellen.

Allerdings müssen Sie auf das romantische Knacken und Knistern des Feuerspiels verzichten, wie Sie es von klassischen Kaminöfen kennen. Pellets verbrennen sichtlich weniger spektakulär als Holzscheite. Sie sollten bei einem Pelletofen auch nicht allzu geräuschempfindlich sein, denn bei einigen Modellen kann das laufende Gebläse etwas lauter werden. Viele Varianten verfügen daher über eine Funktion, mit der das Gebläse ausgeschaltet werden kann. Der Betrieb läuft dann als natürliche Konvektion geräuschlos weiter.

 

Verspielt oder modern? Diese Öfen passen zu Ihrem Stil

Sie legen viel Wert auf Einrichtung und Design? Auch bei der Wahl Ihres Pelletofens brauchen Sie auf eine ansprechende Optik nicht zu verzichten. Ihrem Geschmack sind hier kaum Grenzen gesetzt, egal, ob Sie durch ein rundes oder eckiges Sichtfenster die verbrennenden Pellets beobachten möchten oder eine geschlossene Verkleidung bevorzugen. Jeder Kamin kann mit der zu Ihrer Einrichtung passenden Verkleidung gestaltet werden. Der Korpus eines Pelletofens besteht üblicherweise aus Stahl, meistens in gedeckten Tönen wie Anthrazit, Gussgrau oder Schwarz. In eine moderne Einrichtung im Loft-Look mit klaren Linien oder auch in Büroräume passen Pelletöfen in diesem Stil perfekt!

Bevorzugen Sie eher den romantischen Landhausstil, können diese Modelle für tolle Kontraste in Ihrem Zuhause sorgen. Für Liebhaber des mediterranen Stils sind Pelletöfen mit Kachelverkleidung wie gemacht. Ein raffinierter Material-Mix aus Stahl, Kacheln und Gusseisen harmoniert hier perfekt. Soll sich Ihr Pelletofen allerdings eher unauffällig in einen verspielt eingerichteten Wohnraum integrieren, entscheiden Sie sich für eine Variante mit einer Verkleidung aus Naturstein in einer zarten Farbe wie Hellgrau oder Sandbeige. Ist der Ofen zusätzlich schmal gebaut, fällt er an einer Wand neben Familienfotos oder Erinnerungen aus dem letzten Urlaub kaum auf. Mit Speckstein erzielen Sie ähnliche Effekte. Besonders in liebevoll hergerichteten Wohnungen mit Altbau-Charme, die neben Stuckdecken mit zahlreichen kleinen Details und Einzelstücken dekoriert sind, entfalten Designerstücke ihre volle Wirkung. Das Highlight der Saison: ein Pelletofen in Würfelform aus kupferfarbenem Stahl. Kombinieren Sie ihn am besten an einer Stelle des Raumes zu Interieur in der gleichen Farbe, wie zum Beispiel mit einer kupferfarbenen Bogenlampe über dem Ecksofa – dann harmonieren die edlen Stücke hervorragend mit dem Rest des Raumes.

 

So pflegen Sie Ihren Neuzugang richtig

Pflegen und reinigen Sie Ihren Pelletofen regelmäßig, damit Sie möglichst lange Freude daran haben. Wie oft genau das nötig ist, entnehmen Sie den Hinweisen des Herstellers. Es kann von Modell zu Modell variieren, da nicht jeder Ofen die gleiche Wärme entwickelt. Als Faustregel gilt: Säubern Sie Ihren Ofen nach jeder zweiten Benutzung. Den Brenntopf reinigen, den Brennraum entaschen und den Aschebehälter leeren, das zählt zu den wiederkehrenden Aufgaben bei allen Öfen. Einige brauchen Sie dazu lediglich auszuschalten, andere schalten Sie in einen Reinigungsmodus um. Bevor Sie beginnen, müssen Asche und Pelletofen vollkommen ausgekühlt sein. Den Brenntopf, der sich im Heizraum befindet, können Sie einfach mit einem Staubsauger von Schmutz befreien. Im eigenen Garten die Asche zu beseitigen, ist umstritten. Da sich Schadstoffe und Schwermetalle darin konzentrieren können, sollten Sie Asche nicht als Düngemittel verwenden, sondern diese besser im Restmüll entsorgen.

Im Innenraum genügt es, mit einem trockenen Mikrofasertuch den Staub zu entfernen. Wasser verwenden Sie lediglich bei hartnäckigen Verschmutzungen. Wichtig ist es, dann den Ofen vor dem nächsten Einschalten gut austrocknen zu lassen. Ein Tipp: Tragen Sie beim Putzen am besten eine Schutzmaske, um sich vor aufwirbelndem Staub zu schützen. Auch was die Wartung angeht, ist es ratsam, sich an die Herstellerangaben zu halten und entsprechend häufig einen Fachmann kommen zu lassen.

 

Gutes Zubehör für komfortables und sparsames Heizen

Für optimales Verbrennen und einen möglichst geringen Verschleiß des Pelletofens empfiehlt es sich, auf eine gute Qualität der Holzpellets zu achten. Sollten Sie Pellets verwenden, die nicht den Vorgaben des Herstellers entsprechen, können Sie mitunter sogar den Garantieanspruch verlieren. Das Aussehen verrät bereits viel über die Qualität von Pellets. Sind diese glatt und weisen keine Längsrisse auf, können Sie zugreifen. Auch ein Preis, der nicht wesentlich unter dem anderer Marken liegt, kann gut als Anhaltspunkt dienen.

Auch wichtig ist, dass Ihre Pellets trocken gelagert werden, denn Feuchtigkeit vermindert die Heizleistung. An der Stelle des Bodens, an der Sie Ihren Pelletofen aufstellen möchten, empfiehlt es sich, eine Glasbodenplatte unterzulegen. Zahlreiche Hersteller bieten zu ihren Modellen die passenden Platten an, die optimal auf die Öfen abgestimmt sind. Meist verhindert eine umlaufende Dichtlippe auf der Unterseite, dass Glut, Schmutz oder Feuchtigkeit darunter eindringen kann. So wird Ihr Boden optimal geschützt. Ähnlich verhält es sich bei Rauchrohren, die meist aus optischen Gründen in der Farbe der Verkleidung des Ofens gehalten sind. Auch hier entscheiden Sie sich am besten für den gleichen Hersteller wie bei Ihrem Pelletofen. Die Rohre sollten ebenso hochwertig verarbeitet sein, um für einen raumluftunabhängigen Betrieb des Ofens zu sorgen.

 

Fazit: Welcher Pelletofen passt am besten in Ihr Zuhause?

Ihr Zuhause wird mit einem Pelletofen noch gemütlicher. Wann und wie oft Sie einheizen oder ob Sie einen automatischen Betrieb bevorzugen, ist dabei ganz Ihnen überlassen. Um Ihnen die Entscheidung für einen Pelletofen zu erleichtern, sind hier die wesentlichen Punkte noch einmal zusammengefasst:

  • Ein Pelletofen lässt sich sehr komfortabel handhaben, Sie brauchen keine Holzscheite nachzulegen – wie bei einem klassischen Kaminofen. Der Ofen wird mit Holzpellets betrieben, die sich bei den meisten Modellen per Zeitschaltuhr und Fernbedienung automatisch zuführen lassen.
  • Für welche Bauweise möchten Sie sich entscheiden? Sie können entweder einen Einzelofen in Ihrem Wohnraum aufstellen oder einen wasserführenden Pelletofen an Ihre zentrale Heizungsanlage anschließen.
  • Sie suchen einen Pelletofen, der neben seinem Komfort auch optisch Ihrem Geschmack entspricht? Von Öfen mit moderner Verkleidung aus gussgrauem oder bordeauxrotem Stahl bis hin zu verspielten Varianten mit Natursteinummantelung können Sie ein Modell wählen, das optimal zu Ihrem Einrichtungsstil passt.
  • Einen Pelletofen sollten Sie regelmäßig reinigen. Halten Sie sich dabei unbedingt an die Angaben Ihres Herstellers – auch, um Garantieansprüche zu behalten.
  • Kombinieren Sie Ihren Pelletofen mit gutem Zubehör! Die Qualität der Pellets und des installierten Rauchrohres ist dabei ebenso wichtig wie eine feuerbeständige und den Boden schützende Glasplatte.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?