Shopping
15€
für Neukunden mit dem Code 83766 ›
Gutschein für Neukunden ›
und zusätzlich 0€ -Versandkosten bis 30.06.2018 sichern
Farbe
Marke
  • Clemens Hobby Tec
  • Color Emajl
  • Compact
  • El Fuego
  • Exodraft
  • Franz Müller Flechtwaren
  • Giving Und Living
  • Haas & Sohn
  • Home affaire
  • Jass
  • Mailord
  • Muldenthaler
  • Promadino
  • Rowi
  • Scandia
  • Südmetall
  • Thermia
  • Zitec
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Aktion
  • Neuheiten im Vorverkauf
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Kaminzubehör

 

Entdecken Sie Kaminzubehör für einen gelungenen Kaminabend

 

Was gibt es gemütlicheres, als durchgepustet von draußen hereinzukommen und von einer wohligen Kaminwärme empfangen zu werden? Ob es nun ein dänischer Ofen, ein Kachelofen oder ein klassischer Kamin ist – das Feuer wärmt nicht nur, die lodernden Flammen und das besondere Licht verbreiten zusätzlich eine herrliche Atmosphäre. Für den perfekten Kaminabend braucht man dann nur noch das Holz – und passendes Kaminzubehör!

 

Funktional und geschmackvoll: Kaminzubehör

 

Bei OTTO finden Sie eine breite Produktpalette an durchdachtem Kaminzubehör. Um den Boden vor Funken zu schützen, sind unsere unterschiedlichen Modelle an Glasplatten unersetzlich. Rohr-Sets für Kaminöfen bieten wir in verschiedenen Varianten für individuelle Lösungen. Abgerundet wird unser Sortiment durch funktionales Kaminbesteck, Kamingarnituren und Holzkörbe in geschmackvollen Ausführungen. Bewährt haben sich auch Aschesauger für die unproblematische Reinigung der Öfen. Lassen Sie sich bei OTTO von praktischem und optisch ansprechendem Kaminzubehör begeistern!

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser Baumarktsortiment für Ihr Zuhause:

 

» Kaminöfen

 

» Bodenbeläge

 

» Türen

 

» Treppen

 

» Farben

 

» Verblendsteine & Paneele

 

» Badmöbel

 

» Duschen

 

» Badewannen & Whirlpools

 

» Sauna

 

» Arbeitskleidung

 

» Werkzeug

 

» Hochdruckreiniger

 

» Werkstatteinrichtung

THERMIA Rauchrohr »Set geschweißt in Grau«, Ø 150 mm, Ofenrohr für Kaminöfen
Glasbodenplatte »Halbrundbogen«, 85 x 110 cm, transparent, zum Funkenschutz

Glasbodenplatte »Sechseck«, 85 x 100 cm, transparent, zum Funkenschutz

Glasbodenplatte »Quadrat«, 110 x 110 cm, transparent, zum Funkenschutz














































  • 1
  • 2

  • 3

  • >

Kaufberatung Kaminzubehör

Ordnung und Sicherheit rund um Ihre Feuerstelle

Vor allem in der kühleren Jahreszeit zählen Sie als Kaminbesitzer zu den wahren Glückspilzen! Machen Sie es sich an Ihrem Lieblingsplatz vor dem Ofen im Wohnzimmer gemütlich und entspannen Sie bei dem wohligen Knistern der brennenden Holzscheite. Das passende Kaminzubehör erleichtert Ihnen den Genuss, indem es Handgriffe vereinfacht sowie Sicherheit und Sauberkeit rund um die Feuerstelle gewährt. Im Folgenden erfahren Sie, was es bei der Auswahl des passenden Kaminzubehörs zu beachten gibt.

 

Inhaltsverzeichnis

Da springt der Funke über: die Vorzüge von Kaminzubehör
Unterschiedliches Kaminzubehör
Dieses Kaminzubehör ist besonders hilfreich
Bleiben Sie Feuer und Flamme: Tipps rund um Kaminöfen
Fazit: Die wichtigsten Kaufkriterien

 

Da springt der Funke über: die Vorzüge von Kaminzubehör

Wie lässt sich die Asche am besten aus dem Kamin entfernen? Und wohin mit den Holzscheiten? Mit dem richtigen Kaminzubehör finden Sie schnell Antworten auf diese und weitere Fragen. Mithilfe eines Kaminbestecks oder Aschesaugers können Sie Ihren Ofen nach der Benutzung schnell und einfach reinigen. Kaminholzkörbe oder -regale dienen der fachgerechten Lagerung der Holzscheite im Innen- und Außenbereich, Kaminbodenplatten sowie Brandschutzsets erhöhen hingegen die Sicherheit bei der Kaminnutzung. Kaminzubehör erleichtert Ihnen die Nutzung Ihres Ofens und bietet individuelle Lösungen für den Umgang mit Ihrer Feuerstelle.

 

Unterschiedliches Kaminzubehör

Unterschiedliches Kaminzubehör eignet sich jeweils für ganz bestimmte Zwecke, weshalb sich ein genauer Blick auf die einzelnen Funktionen und Vorteile lohnt.

Kaminbesteck

Ein Kaminbesteck besteht in der Regel aus einem Besen, einer Schaufel und einem Schürhaken, manchmal ist auch noch eine Zange dabei. Mit diesen Utensilien können Sie brennende Holzscheite bei Bedarf anders positionieren und den Ofen nach Benutzung von Asche und Holzüberresten befreien. Kaminbesteck ist aus robusten, feuerfesten Materialien wie Schmiedeeisen oder Edelstahl gefertigt. Sie erhalten dieses Zubehör sowohl in klassischer Optik, zum Beispiel an einem kunstvoll geschmiedeten Ständer mit Messingbesatz, als auch in modernem Design wie in einem Edelstahleimer in puristischer Aufmachung, sodass Sie gewiss ein Kaminbesteck finden, das sich gut in Ihren Wohnstil einfügt.

Kaminholzkörbe

In einem Kaminholzkorb können Sie Holzscheite ordentlich und sauber in Ofennähe aufbewahren und haben sie jederzeit griffbereit. So müssen Sie bei schlechtem Wetter nicht erst zu Ihrem Holzlager in den Garten gehen, wenn Sie ein gemütliches Feuer entfachen möchten. Kaminholzkörbe sind in verschiedenen Designs erhältlich und meist tragbar, was sie besonders praktisch macht. Die Körbe sind aus unterschiedlichen hochwertigen Materialien wie Holz, Filz oder Metall hergestellt. Bedenken Sie bitte, dass ein Korb aus Eisen deutlich mehr Eigengewicht hat als beispielsweise ein Filzkorb, der auch von weniger kräftigen Personen im Haushalt getragen werden kann.

Aschesauger

Ein Aschesauger ist eine Art Staubsauger, welcher speziell für die Beseitigung von Asche, Ruß und Feinstaub entwickelt wurde und bei der Reinigung des Kamins sehr hilfreich ist. Kaminsauger besitzen viel Leistungskraft und sind mit einem besonderen Feinstaubfilter ausgestattet, sodass selbst feinste Schmutz- und Staubpartikel ordnungsgemäß entfernt werden. Zudem gewährleisten diese Geräte einen hohen Sicherheitsstandard, da alle Teile aus Metall bestehen (abgesehen von dem integrierten Filter) und somit nicht in Brand geraten können.

Kaminbodenplatten

Bei offenem Feuer ist es wichtig, einige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Eine Kaminbodenplatte verhindert, dass Funken oder kleine Glutstückchen, die aus dem Kaminofen fallen können, Schäden am Fußboden, etwa dem wertvollen Teppiche oder dem Parkett, verursachen. Die Bodenplatten sind in unterschiedlichen Formen sowie Größen erhältlich und bestehen meist aus edlem Glas oder Stahl. Eine Glasplatte fügt sich durch ihre Transparenz dezent ein und eignet sich gut für ebene Fußböden. Eine Platte aus Stahl ist hingegen auch für einen unebeneren Untergrund geeignet und ergibt eine besonders sichere Stellfläche.

Brandschutz-Sets

Ein Brandschutz-Set (bestehend aus verschiedenen Schirmblechen) beugt der Wärmeeinwirkung auf die Wand vor und ist besonders bei brennbaren oder statisch empfindlichen Bauteilen wie Holzwänden oder tragenden Wänden aus Stahlbeton zu empfehlen. Das Brandschutz-Set ist nach der Montage Ihres Kaminofen-Bausatzes nicht mehr sichtbar, sondern sorgt im Verborgenen für Sicherheit.

Kaminholzregale

Mit einem Kaminholzregal für den Außenbereich können Sie Ihr Brennholz fachgerecht aufbewahren. Bei der Lagerung und Trocknung von Holz sind die Belüftung und ein ausreichender Schutz vor der Witterung wesentlich. Auch die Traglast spielt natürlich eine Rolle – so können selbst auf kleineren Kaminholzregalen problemlos 1.000 kg Brennholz untergebracht werden. Ein Kaminholzregal ist aus stabilem Holz oder Metall gefertigt, es verfügt über ein Dach und berücksichtigt somit die Faktoren zur korrekten Brennholzlagerung. Ein Regale aus Holz ist nicht ganz so witterungsbeständig wie eines aus Metall und sollte alle paar Jahre neu imprägniert werden. Einige der Modelle enthalten eine Wetterschutzplane, mit der das Brennholz im Winter gegen Niederschläge geschützt werden kann, dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ihr Holz nicht in einem Unterstand lagern können. Auch für den Innenbereich sind kleinere dekorative Kaminholzregale zum Beispiel auf praktischen Rollen erhältlich. Besonders wenn Sie in einer Wohnung ohne Garten leben, kann dies eine sinnvolle Anschaffung sein.

Tipp: Damit Kaminholz richtig trocknet, ist eine gute Sonneneinstrahlung und ausreichend Luftbewegung wichtig, weshalb es sinnvoll ist, das Holzregal in Richtung Süden auszurichten und zwischen Regal und (Haus-)Wand einen kleinen Abstand zu lassen. Stapeln Sie die Holzscheite unter einer Wetterschutzplane nicht zu eng und lassen Sie mindestens eine Seite oder den unteren Bereich des Holzstapels unbedeckt, sodass die Luft gut zirkulieren kann und sich keine Feuchtigkeit bildet.

Brennstoffe

Kaminbesitzer können zwischen Holzscheiten und Holzbriketts wählen, um ihren Ofen zu beheizen. Holzbriketts bieten den Vorteil, dass sie eine wesentlich geringere Restfeuchte aufweisen als Brennholz und aufgrund ihres hohen Brennwertes und der einheitlichen Form weniger Lagerplatz benötigen. Außerdem sind sie handlich verpackt, was das Stapeln und Transportieren erleichtert, und sie bilden weniger Asche. Holzbriketts haben jedoch eine etwas schlechtere Ökobilanz als Holz, da die Herstellung mehr Energie benötigt, zudem gibt es große Qualitätsunterschiede. Billigen Briketts sind nicht selten Papier und Pappreste beigemengt, was den Heizwert deutlich schmälert. Schließlich ist die Wahl des Brennmaterials auch eine Frage der Ästhetik: Echte Holzscheite geben ein anderes Bild ab und auch das gemütliche Knacken im Feuer ist ihnen vorbehalten. Sind Sie Besitzer einer modernen Pelletheizung, sind hingegen Holz-Pellets der richtige Brennstoff.

Kaminanschlüsse

Für den Anschluss Ihres Kaminofens benötigen Sie ein hitzebeständiges Rauchrohr, das vom Ofen bis in den Schornstein geführt wird. Rauchrohre sind meist als Set erhältlich, welches beispielsweise aus Rauchrohr, Rosette, Wandfutter, Drossel- und Reinigungsklappe besteht. Die Rosette verdeckt den Anschluss an den Kamin bzw. Schornstein und gestaltet den Übergang somit optisch ansprechend. Das Wandfutter wird in den Durchbruch zum Schornstein eingemauert und sorgt für einen korrekten Anschluss der Abgasleitung und Feuerstätte an die Abgasanlage. Die Drosselklappe ist eine Metallplatte im Inneren des Rauchrohres, die sich durch einen außen angebrachten Hebel drehen lässt und dadurch den Kaminzug beeinflusst, und durch die Reinigungsklappe können Sie die Rauchrohre von Ruß befreien. Kommt es zu Zugproblemen des Schornsteins, vielleicht weil ungünstige Wetterverhältnisse den Abzug behindern, ist ein Rauchsauger eine gute Lösung. Rauchsauger sind elektrisch betriebene Ventilatoren, die Rauchgase aus der Abgasanlage ziehen, und können sowohl auf Edelstahlschornsteine als auch gemauerte Schornsteine aufgesetzt werden.

 

Dieses Kaminzubehör ist besonders hilfreich

Die Gegebenheiten hinsichtlich Haus, Wohnzimmer und Kamin entscheiden, welches Kaminzubehör das richtige für Sie ist. Wenn Sie in Ihrem Garten ausreichend Platz für ein Holzlager haben, eignet sich ein geräumiges Kaminholzregal für den Außenbereich, sodass Sie für den Winter ausreichend Brennholz in Vorrat halten können. Für den Innenbereich ist die kleinere Variante empfehlenswert oder Sie wählen Holzbriketts statt Holzscheite, da diese im Verhältnis weniger Platz beanspruchen. Nutzen Sie Ihren Ofen häufig, so ist neben einem Kaminbesteck auch ein Aschesauger empfehlenswert, um die Reinigung zu erleichtern. Falls nahe Ihres Kamins Teppich oder Holzboden verlegt ist, sorgt eine Kaminbodenplatte für entsprechenden Schutz. Leben kleine Kinder in Ihrem Haushalt, eignet sich ein Konfigurationsgitter, das auf dekorative Weise zuverlässig dafür sorgt, dass Ihr Nachwuchs nicht zu dicht an die Feuerstelle gelangen kann.

 

Bleiben Sie Feuer und Flamme: Tipps rund um Kaminöfen

Das Anzünden des Kamins gestaltet sich manchmal als schwierig? So klappt es:

  • Zwei Holzscheite aus Hartholz (Buche, Eiche o.Ä.) oder alternativ zwei Holzbriketts in den Ofen legen und darauf einen Kaminanzünder, zum Beispiel in Wachs getränkte Holzwolle, platzieren.
  • Dünnes Anzündholz (Weichholz wie Fichte oder Kiefer) wie ein Indianertipi darüberstapeln.
  • Kaminanzünder mit Kaminstreichhölzern oder einem Stabfeuerzeug zum Brennen bringen.
  • Dem Ofen beim Anfeuern ausreichend Sauerstoff zuführen – die Kaminklappe öffnen oder die Luftzufuhrregler aufschieben.

Hinweis: (Alt-)Papier gehört übrigens nicht in den Kamin, da durch Druckerschwärze und Bindemittel beim Verbrennen Schadstoffe entstehen können.

Nach dem Feuergenuss steht das Säubern des Ofens an:

  • Glasscheibe des Kamins von Ruß befreien – etwas zusammengeknülltes Zeitungspapier mit Wasser anfeuchten und in die kalte, weiße Asche tauchen, damit unter leichtem Druck den Rußbelag abreiben.
  • DieverbliebeneAsche von unbehandeltem Holz kann auf dem Kompost entsorgt oder als Gartendünger verwendet werden, andernfalls wird die kalte Asche über den Restmüll entsorgt.
  • Den Kamin einmal pro Jahr gründlich reinigen, das heißt über die Reinigungsklappe des Rauchrohres das Rauchrohr mit dem Handfeger sauber machen und den Kaminofen mit dem Aschesauger von Feinstaub etc. befreien.
  • Alle zwei Jahre einen Fachmann kommen lassen, der den Kamin wartet, das heißt die Dichtungen, das Isoliermaterial etc. überprüft.

 

Fazit: Die wichtigsten Kaufkriterien

Wenn Sie sich vor dem Kauf folgende Fragen stellen, werden Sie gewiss das passende Kaminzubehör finden und sich lange Zeit an einer aufgeräumten und sicheren Feuerstelle erfreuen können.

  • Sie möchten einen Kamin montieren? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um sich das passende Brandschutz-Set (schützt die Wand hinter dem Ofen vor Wärmeeinwirkung), geeignete Kaminanschlüsse wie Rauchrohre oder Rauchsauger (elektrisch betriebener Ventilator, der Rauchgase aus der Abgasanlage zieht) oder einen Schornstein für die Außenwand zuzulegen.
  • Wie viel Platz ist für die Lagerung von Brennholz vorhanden? Für Gartenbesitzer eignet sich ein geräumiges Kaminholzregal für den Außenbereich, welches das Holz vor Witterung schützt. Für den Innenbereich empfiehlt sich ein kleineres, dekoratives Holzregal oder ein tragbarer Kaminholzkorb, der direkt neben dem Ofen platziert wird. Holzbriketts nehmen im Verhältnis weniger Lagerplatz in Anspruch als Holzscheite.
  • Sie benötigen Reinigungszubehör für Ihren Kaminofen? Ein Kaminbesteck gehört zur Grundausstattung, ein Aschesauger macht das Entfernen feinster Schmutz- und Staubpartikel besonders komfortabel.
  • Wie ist der Fußboden rund um den Kamin beschaffen? Eine Kaminbodenplatte schützt Teppiche und wertvolle Holzböden vor Funkenflug.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?