Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82994 angeben
0€
Versandkosten bis 05.06.2017 ›
mit dem Code 84208
Farbe
Marke
  • Mypool
  • Oase
  • Ubbink
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Teichpumpen

 

Teichpumpen & Teichfilter für klares Wasser in Ihrem Gartenteich

 

Gartenteiche sind in aller Regel stehende Gewässer. Teichpumpen & Teichfilter helfen Ihnen dabei, das Teichwasser mit genügend Sauerstoff zu versorgen, den Algenwuchs zu vermindern und sonstige Verunreinigungen zu beseitigen. Wichtig vor allem, wenn Sie einen Fischbesatz in Ihre Planungen mit einbeziehen oder dieser bereits vorhanden ist. Praktisch in diesem Zusammenhang sind Komplett-Sets mit Filter und Pumpe, die gut aufeinander abgestimmt sind. Geht es vornehmlich um die Teichdekoration, kommen zum Beispiel auch Springbrunnenpumpen in Frage.

 

Teichfilter und Teichpumpen richtig pflegen

 

Einmal angeschlossen, befinden sich Teichpumpen & Teichfilter während der Sommermonate im Dauereinsatz. Achten Sie darauf, dass die angegebene Fördermenge ausreichend für Ihren Gartenteich ist, damit die Geräte nicht permanent an der Leistungsgrenze arbeiten müssen. Beide Komponenten sollten zudem über die Wintermonate aus dem Teich entfernt und vor der Lagerung gründlich gereinigt werden. Pflegeprodukte finden Sie in der Kategorie Teichreinigung- & Pflege.

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Gartensortiment:

 

» Gartenmöbel

 

» Gartengeräte

 

» Gartenhäuser

 

» Geräteschuppen & Gerätehäuser

 

» Gewächshäuser

 

» Terrassenüberdachungen

 

» Pavillons

 

» Markisen

 

» Grills

 

» Pflanzen

 

» Swimmingpools

 

» Teiche

 

» Regentonnen

 

» Garten-Sichtschutz

Springbrunnenpumpen »Xtra 400«
Springbrunnenpumpen »Xtra 2300«

OASE Filter- und Bachlaufpumpe »PondoMax Eco 8000«

Springbrunnenpumpen »Xtra 900«






















Kaufberatung Teichpumpen

Für eine lebendige Wohlfühloase im Garten

Wenn das Wasser leise vor sich hinplätschert, die Sonnenstrahlen golden auf der Oberfläche glitzern und sich Zierfische farbenprächtig zwischen den Seerosen tummeln – dann können Sie sich glücklich schätzen. Mit einem Gartenteich besitzen Sie eine Oase der Ruhe. Eine solche Idylle will jedoch bewahrt und gepflegt werden. Eine Teichpumpe sorgt dafür, dass Ihr Gewässer ökologisch im Gleichgewicht bleibt, und hält Schwebstoffe und Algen in Schach. In dieser Kaufberatung erfahren Sie, wie sich die Pumpen unterscheiden und welche Modelle es gibt.

 

Inhaltsverzeichnis

Für ein natürliches Gleichgewicht in Ihrem Teich
Unter diesen Teichpumpen können Sie wählen
Darauf sollten Sie vor dem Kauf einer Teichpumpe achten
Die passende Pumpe für Ihren Teich
So installieren Sie Ihre Teichpumpe
Fazit: Mit Teichpumpen halten Sie Ihren Gartenteich sauber

 

Für ein natürliches Gleichgewicht in Ihrem Teich

Weil Gartenteiche in der Regel stehende Gewässer sind, brauchen Sie einen Helfer, der dafür sorgt, dass sich keine Ablagerungen bilden und der Teich ökologisch im Gleichgewicht bleibt. Teichpumpen helfen Ihnen, das Teichwasser mit genügend Sauerstoff zu versorgen, den Algenwuchs einzudämmen und Verunreinigungen zu vermindern.

Durch die Wasserzirkulation, die von der Teichpumpe erzeugt wird, erhöht sich die Wasserqualität erheblich. Die Wasserschichten werden durch die Pumpe in Bewegung gebracht und ausgetauscht, wodurch dem Teichwasser der notwendige Sauerstoff zugeführt wird. Die Teichpumpe führt das Wasser der unteren Schichten an die Oberfläche und sorgt somit für eine künstliche Strömung. Zudem erfüllen viele Teichpumpen mit Wasserspeiern, Teichbrunnen und Fontänen auch dekorative Zwecke und machen aus Ihrem Teich einen plätschernden Hingucker.

 

Unter diesen Teichpumpen können Sie wählen

Teichpumpen gibt es in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Zwecke.

Filterpumpen

Filterpumpen sind die Klassiker unter den Teichpumpen und erfüllen vor allem zwei Aufgaben: Zum einen wird über die Filterpumpe der Teichfilter mit Wasser versorgt und der Wasserfluss reguliert. Zum anderen bewegt die Pumpe Schmutzpartikel ohne Umwege in Richtung Filter. Solche Komplett-Sets mit aufeinander abgestimmtem Filter und Pumpengerät sind besonders praktisch.

Springbrunnenpumpen

Springbrunnenpumpen – auch Wasserspielpumpen genannt – sorgen für das spielerische Element an Ihrem Teich. Diese Pumpen verschönern Ihre Teichanlage mit Fontänen, Wasserspeiern und anderen sehenswerten Wasserspielen. Mit den beigefügten Aufsätzen können sie wechselnd gestaltet und mit LEDs sogar nachts beleuchtet werden. Nicht alle Springbrunnenpumpen speisen allerdings einen Filter – in diesem Fall ist ergänzend eine Filterpumpe notwendig.

Bachlaufpumpen

Bachlaufpumpen versorgen Bachläufe und Wassergefälle mit der notwendigen Wassermenge, indem sie das Wasser aus dem Teich und wieder zurück pumpen. Damit Ihr Bachlauf ausreichend mit Wasser gespeist wird und nicht trocken läuft, sollte die Pumpe immer genügend Wasser liefern.

Solarpumpen

Teichpumpen sind normalerweise auf die Versorgung mit Strom angewiesen. Ist kein Stromanschluss in der Nähe Ihres Teichs verfügbar oder wollen Sie keine Kabel legen, bietet sich als Alternative eine Solarteichpumpe an. Diese Pumpen werden über eine Solarzelle mit Sonnenenergie betrieben. Aufgrund der geringen Energiemenge werden Solarpumpen gern als Springbrunnenpumpen eingesetzt. Solarpumpen empfehlen sich besonders für Zierteiche.

Teichbelüfter

Teichbelüfter sorgen für eine besonders gute Sauerstoffversorgung Ihres Teichs und halten im Winter die Wasseroberfläche eisfrei. Sie werden in der Nähe des Teichs aufgestellt und versorgen ihn von außen durch einen Schlauch mit Sauerstoff.

 

Darauf sollten Sie vor dem Kauf einer Teichpumpe achten

Im Folgenden werden einige wichtige Eigenschaften von Teichpumpen vorgestellt, die für den praktischen Betrieb wichtig sind.

Fördermenge

Ein besonders relevantes Leistungsmerkmal einer Teichpumpe ist die Fördermenge an Wasser, die die Pumpe in einem bestimmten Zeitraum umwälzen kann. Damit die Geräte nicht permanent an der Leistungsgrenze arbeiten, achten Sie beim Kauf darauf, dass die angegebene Fördermenge für Ihren Gartenteich ausreichend ist.

Die Fördermenge wird in Liter pro Stunde (l/h) gemessen und richtet sich in erster Linie nach der Größe des Teichs. Generell gilt: je größer der Teich, desto mehr Wasser ist umzuwälzen. Gehen Sie dabei grob von folgender Faustregel aus: Für einen kleinen Teich mit einer geringen Tiefe und einem Fassungsvermögen von etwa 5 m3 Wasser reicht eine Pumpe mit einer Umwälzleistung von 1.000 l/h aus. Ein mittelgroßer Teich mit einem Fassungsvermögen von etwa 10 m3 Wasser benötigt eine Pumpe mit einer Umwälzrate von etwa 5.000 l/h und ein großer Teich mit etwa 20 m3 ein Modell mit 10.000 l/h.

Halten Sie Fische in Ihrem Teich, benötigen Sie eine Teichpumpe mit einer erheblich höheren Umwälzrate. Um einen an Fische angepassten Lebensraum zu schaffen und zu erhalten, ist eine Pumpe mit der doppelten Umwälzleistung erforderlich. Bei 5 m3 Wasser also 2.000, bei 10 m3 10.000 und bei 20 m3 20.000 l/h.

Tipp: Sie wissen nicht, wie viel Wasser Ihr Teich enthält? Das Wasservolumen können Sie bei der Erstbefüllung des Teichs mit einer Wasseruhr ablesen. Alternativ lässt sich das Volumen im Nachhinein auch grob mit einer einfachen Formel abschätzen: Multiplizieren Sie die Länge mit der Breite und der größten Wassertiefe und teilen Sie das Ergebnis durch 2.

Förderhöhe

Die Förderhöhe ist die Strecke zwischen Quelle und Wasserhöhe des Teichs. Je höher das Wasser transportiert wird, umso leistungsstärker sollte die Pumpe sein. Die mögliche Förderhöhe steht in den Herstellerangaben bei den Pumpendaten, allerdings handelt es sich dabei um einen Maximalwert. Der Reibungsverlust durch Knicke und Biegungen innerhalb des Schlauchs kann die Förderhöhe beträchtlich reduzieren.

Tipp: Wählen Sie Ihre Teichpumpe im Zweifelsfall lieber mit einer größeren Förderhöhe. So verfügen Sie immer über eine Leistungsreserve.

Aufstellungsart

Teichpumpen sind als Unterwasserpumpen oder als trocken aufstellbare Pumpen verfügbar. Für welche Aufstellungsart eine Pumpe geeignet ist, finden Sie in der Artikelbeschreibung. Im Normalfall wird die Pumpe unter Wasser installiert. Eine Filterpumpe kann direkt am Teichboden platziert werden, Pumpen ohne Filter auf einem Sockel im Teichboden. Befinden sich Fische im Teich, sollte die Pumpe außerhalb aufgestellt werden. Bei dieser „Trockenaufstellung" wird die Pumpe abseits des Wassers, aber immer unterhalb des Wasserspiegelniveaus platziert.

Kabellänge

Für den Betrieb Ihrer Teichpumpe brauchen Sie ein Stromkabel. Die Länge des notwendigen Kabels hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab. Möchten Sie kein Kabel in der Nähe des Teichs haben, bieten sich Solarpumpen als Alternative an, die allerdings weniger leistungsstark sind.

Frostschutz

Es gibt spezielle Teichpumpen mit integriertem Frostschutz zum Überwintern im Teich. Eine Pumpe, die nicht winterfest ist und keinen Frost aushält, sollten Sie abschalten, wenn mit Bodenfrost zu rechnen ist. Im Frühjahr nach den Nachtfrösten können Sie sie wieder in Betrieb nehmen.

 

Die passende Pumpe für Ihren Teich

Die richtige Teichpumpe für Ihren Garten wird vor allem durch die Teichgestaltung und die Größe des Teichs bestimmt.

  • Für einen herkömmlichen Teich mit Pflanzen eignen sich am besten Filterpumpen. Sie reinigen besonders gründlich und sorgen für den notwendigen Umlauf. Achten Sie bei der Auswahl auf die richtige Fördermenge, passend zur Teichgröße. Einfache Filterpumpen gibt es ab etwa 80 €, solche mit einer hohen Umwälzleistung kosten zwischen 300 und 600 €.
  • Ein Fischbestand stellt höhere Anforderungen an die Technik als ein Gewässer ohne Fische. Eine passende Pumpe sollte eine doppelt so hohe Fördermenge in Kombination mit einer guten Filteranlage besitzen.
  • Fließt durch Ihren Garten ein Bach? Dann sollten Sie sich eine Bachlaufpumpe zulegen. Diese Pumpen haben über ihren integrierten Filter eine besonders hohe Reinigungskraft. Bachlaufpumpen kosten ab 50 €.
  • Sie möchten Ihre Teichdekoration mit Springbrunnen und Fontänen erweitern? Dann ist eine Springbrunnenpumpe für Sie das Richtige. Mit einem solchen Gerät wird Ihr Gartenteich zu einem echten Hingucker. Pumpen für Wasserspiele versorgen Ihren Teich ebenfalls mit Sauerstoff und reduzieren den Reinigungsbedarf. Einfache Springbrunnenpumpen sind für 20 bis 30 € erhältlich.
  • Haben Sie in der Nähe Ihres Teichs keinen Strom oder möchten Sie keine Leitungen legen? Dann können Sie den Kauf einer Solarpumpe erwägen. Sie verleihen einem Zierteich das besondere Ambiente. Solarpumpen kosten etwa 150 bis 200 €, einfache Ausführungen gibt es schon für 80 €.

 

So installieren Sie Ihre Teichpumpe

Um eine Teichpumpe zu installieren, benötigen Sie keinen Fachmann. Die Teichpumpen werden mit umfangreichem Zubehör und Gebrauchsanweisungen geliefert, mit denen die Installation leicht von der Hand geht.

  • Im Normalfall platzieren Sie eine Teichpumpe direkt unter dem Wasser. Filterpumpen mit integriertem Filter setzen Sie direkt auf den Teichboden, damit das Gerät so viel wie möglich an Schlamm- und Schmutzpartikeln herausfiltern kann.
  • Teichpumpen ohne Filter sollten Sie nicht unmittelbar auf dem Teichboden abstellen, denn dort würde die Pumpe den Bodenschlamm ansaugen und bald verstopfen. Besser ist es, Sie platzieren die Pumpe etwas erhöht auf einem Sockel oder Ziegelstein.
  • Bei Teichen mit Fischen stellen Sie die Pumpe außerhalb des Wassers, aber immer unterhalb des Wasserspiegelniveaus auf. Da solche Teichpumpen in der Regel nicht selbstansaugend sind, würden sie sonst trocken laufen und überhitzen. Wenn die Pumpe unterhalb des Wasserspiegels steht, werden die Lager und der Rotor dagegen ständig vom Wasser geschmiert.
  • Für das Trockenaufstellen einer Pumpe gibt es spezielle Abdeckungen und Schächte. Die Aufstellung erfolgt in einem sogenannten Pumpenschacht. Ein Saug- und ein Druckschlauch werden mit der Pumpe verbunden und in den Teich geführt. Eventuelle Wartungsarbeiten an der Pumpe können Sie dadurch leichter ausführen. Die Schlauchverbindung zum Wasser lässt sich mit Steinen kaschieren.
  • Einmal angeschlossen, befinden sich Teichpumpen während der Sommermonate im Dauereinsatz. Über die Wintermonate können Sie die Pumpe aus dem Teich entfernen und vor der Lagerung gründlich mit Produkten der Teichreinigung und Teichpflege winterfest machen. Eine Teichpumpe, die auch im Winter im Teich verbleibt, sollte spätestens dann gereinigt werden, wenn sie nicht mehr genug Leistung bringt.

 

Fazit: Mit Teichpumpen halten Sie Ihren Gartenteich sauber

Damit sich im Gartenteich keine Schmutzpartikel und Algen ansammeln, sollte er regelmäßig gereinigt werden. Eine Teichpumpe in Kombination mit einem Teichfilter reinigt das Wasser und sorgt für die nötige Umwälzung und Aufrechterhaltung des biologischen Gleichgewichts. Je nach Wunsch und Situation auf Ihrem Grundstück stehen Ihnen folgende Produkttypen zur Auswahl:

  • Filterpumpen reinigen besonders gründlich und sorgen für den notwendigen Umlauf. Je größer der Teich, umso leistungsfähiger sollte die Pumpe sein. Einfache Filterpumpen sind ab 80 € erhältlich, leistungsstarke können bis 600 € kosten.
  • Mit einer Springbrunnenpumpe lassen sich dekorative Wasserelemente im Teich realisieren. Haben Sie einen eigenen Filter, können diese Pumpen eine Filterpumpe ersetzen. Andernfalls ergänzen sie diese. Solche Modelle sind schon für 20 bis 30 € erhältlich.
  • Fließt durch Ihren Garten ein Bach, sollten Sie sich eine Bachlaufpumpe zulegen, die Bachläufe und Wassergefälle mit der notwendigen Wassermenge versorgt. Bachlaufpumpen gibt es ab circa 50 €.
  • Teichpumpen können als Solarpumpen auch kabellos betrieben werden. Diese Pumpen eignen sich besonders für Zierteiche und kosten etwa 150 bis 200 €.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?