Shopping
17€
+ 5% Rabatt für Neukunden ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 05.06.2017 ›
mit dem Code 84208
Marke
  • 3p Technik
  • Beckmann
  • Einhell
  • Hanseatic
  • Prosperplast
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Volumen
  • 500 - 1000 Liter
  • Bis 500 Liter
  • Über 1000 Liter
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-4 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Regentonnen

 

Regentonnen als idealer Wasserspeicher

 

Sie sollte in jedem größeren Garten zu finden sein. Eine Regentonne fängt Regenwasser auf und hilft Ihnen dabei, so manche Trockenperiode im Sommer zu überstehen. Viele Pflanzen benötigen für ein blütenreiches Wachstum, abgestandenes Gießwasser. Regentonnen sind hierfür der ideale Wasserspeicher. Es gibt Behältnisse aus unterschiedlichsten Materialien. Von Kunststoff bis zum Holz findet der Garten- und Pflanzenfreund Regenwassertonnen – auch in allen Größen -.

 

Regentonnen in unterschiedlicher Optik für den individuellen Geschmack

 

Bei OTTO finden Sie Regentonnen, die auch bei den optischen Vorstellungen keine Wünsche mehr offen lassen. Mediterrane Regentonnen in Terracotta-Vasen-Optik, Naturstein-Optik Regentonnen oder eine schlichte runde grüne Regentonne mit kindersicherem Deckel. Vor allem wenn sich Kinder im Haushalt befinden, sollte die Tonne mit einem Deckel abgesichert sein. Zapfschläuche oder aufdrehbare Wasserhähne sorgen dafür, dass das Wasser ganz einfach in eine Gießkanne fließen kann.

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Gartensortiment:

 

» Gartenmöbel

 

» Gartengeräte

 

» Gartenhäuser

 

» Geräteschuppen & Gerätehäuser

 

» Gewächshäuser

 

» Terrassenüberdachungen

 

» Pavillons

 

» Markisen

 

» Grills

 

» Pflanzen

 

» Swimmingpools

 

» Teiche

 

» Regentonnen

 

» Garten-Sichtschutz

PROSPERPLAST Regentonne »Canyon S«, BxTxH: 68x62x118 cm, 300l, granit-grau
Regentonne »Canyon«, 310 l

Regenfasspumpe »RG-SP 300 RB«

Prosperplast Regentonne »Woodcan«, 265 l


























Kaufberatung Regentonnen

Nachhaltige Wasserspeicher

Als Hobbygärtner freuen Sie sich, wenn es regnet. Dann sammeln Sie Wasser für Ihre Pflanzen. Das spart nicht nur Geld, sondern auch Ressourcen, und Ihre Pflanzen mögen das natürliche, weiche Wasser sowieso viel lieber. Um Regenwasser auffangen zu können, brauchen Sie eine passende Tonne. Regentonnen sind eckig oder rund, groß oder klein. Welche Vorteile welches Modell hat und welche Größe sich für Ihren Garten eignet sowie Tipps, wie das Wasser sauber und algenfrei bleibt, lesen Sie in der Kaufberatung.

 

Inhaltsverzeichnis

Regentonnen sparen Ressourcen
Varianten: klassisch, dekorativ oder unter der Erde versteckt?
Auswahlkriterien für Ihre neue Regentonne
Diese Regentonne passt in Ihren Garten
So bleibt das Wasser lange frisch
Flachtanks als längerfristige Investition
Fazit: Regentonnen schonen Umwelt und Geldbeutel

 

Regentonnen sparen Ressourcen

Wasser ist ein kostbares Gut. Darum fangen kleine und große Hobbygärtner den wertvollen Rohstoff in einer Tonne auf, was mehrere Vorteile mit sich bringt: Es schont die Umwelt, weil kein aufwendig aufbereitetes Wasser aus dem Hahn verbraucht wird, und spart bares Geld, weil es kostenlos ist. Zudem spart es sogar Zeit: Anstatt lange zu warten, bis der Wasserhahn Ihre Gießkanne gefüllt hat, können Sie die Kanne in die volle Tonne eintauchen und gleich mit dem Gießen loslegen.

 

Varianten: klassisch, dekorativ oder unter der Erde versteckt?

Regentonnen können sich als Felsen oder Weinfass tarnen, ganz klassisch grün gestaltet sein oder in der Erde verschwinden. Lesen Sie hier, was die unterschiedlichen Modelle auszeichnet.

Die klassische Tonne: grün und funktional

Eine klassische Regentonne ist meistens grün und funktional. Sie dient als Wasserspeicher im Garten und fängt das Regenwasser auf. Relativ unauffällig fügt sich die Tonne in ihre Umgebung ein oder lässt sich hinter Büschen verstecken. Klassische Tonnen finden Sie in sehr vielen Größen mit Fassungsvermögen von 30,100, 250 oder 300 l.

Die dekorative Tonne: macht optisch was her

Dekorative Regentonnen fallen als Wasserspeicher zunächst gar nicht auf. Sie tarnen sich als Fels, Weinfass, Steinmauer oder riesiger Blumenkübel, sind dekorativ mit Holz verkleidet oder mit Blumen bepflanzbar. Solche Regentonnen sind genauso funktional wie die klassischen Modelle, aber aufgrund ihrer aufwendigeren Herstellung und Optik hochpreisiger.

Die unterirdische Tonne: im Boden verborgen

Regentonnen, die unterirdisch im Garten & Balkon liegen, werden auch Zisternen genannt. Sie fassen viele Liter Regenwasser, das nicht nur für die Pflanzen, sondern auch im Haushalt genutzt werden kann. Mithilfe einer Pumpe lässt sich das Wasser wieder an die Oberfläche holen. Zisternen für den Privathaushalt fassen zwischen 3.000 und 10.000 l.

 

Auswahlkriterien für Ihre neue Regentonne

Regentonnen gibt es in verschiedenen Ausführungen, die je nach Größe unterschiedliche Fassungsvermögen, einen Deckel oder einen Zu- und Ablaufhahn haben. Wie sich die Details genau unterscheiden, lesen Sie im Folgenden.

Formen, Größe und Fassungsvermögen

Sie finden Regentonnen in runden, eckigen oder ovalen Formen, mal sind sie eher hoch und schmal, mal eher flach und breit. Eckige Modelle lassen sich oft gut in Ecken einfügen, etwa am Gartenhaus, wodurch diese Varianten sehr platzsparend sind. Runde Regentonnen fügen sich optisch oft besser in den Garten ein und fallen hinter einem Gebüsch kaum auf. Je größer die Tonne, desto höher ist auch ihr Fassungsvermögen. Sie finden Regentonnen mit einem Fassungsvermögen von 30 bis 100 l. Zisternen fassen sogar bis 10.000 l.

Zu- und Ablauf – so füllt und leert sich die Tonne

Ihre Regentonne schließen Sie an das Fallrohr Ihrer Dachrinne an. So fließt das Regenwasser direkt in Ihre Tonne statt in den Abwasserkanal. Ein sogenannter Füllautomat sorgt dafür, dass die Tonne nicht überläuft. Das Ventil des Füllautomaten schließt sich ab einem gewissen Wasserdruck. So verhindert es, dass die volle Tonne überläuft. Zum Abfüllen öffnen Sie den Deckel (falls vorhanden) und tauchen Ihre Gießkanne ein. Einige Modelle bieten einen Auslaufhahn, der an einen Zapfhahn erinnert. Hier können Sie entweder Ihre Gießkanne unterstellen oder den Gartenschlauch anschließen.

Der Deckel – Schutz und Sicherheit

Ein Deckel schützt das gesammelte Regenwasser nicht nur vor Laub und Schmutz, sondern auch vor Sonne und verhindert, dass sich Algen bilden. Zudem dient ein Deckel der Sicherheit: Er hindert Kinder oder Haustiere daran, in die Tonne zu klettern. Auch Vögel können so nicht in die geschlossene Regentonne gelangen.

Das Material – robust und witterungsbeständig

Regentonnen bestehen in der Regel aus dem Kunststoff Polyethylen (PE). Regentonnen, die mit Holz verkleidet sind, sind innen mit Kunststoff ausgestattet. Dieses Material ist extrem witterungsbeständig. Selbst starke UV-Strahlen können Tonnen aus Kunststoff nur wenig anhaben. Auch Frost stört viele Tonnen nicht – allerdings sollten Sie die Tonne vor dem ersten Frost komplett entleeren.

 

Diese Regentonne passt in Ihren Garten

Regentonnen sind nicht nur etwas für Menschen mit Garten, sondern passen je nach Modell auch auf einen Balkon. Lesen Sie, welche Tonne sich für welche Gartengröße eignet.

Für den Balkon

Sie lieben Ihren aufwendig bepflanzten Balkon und ernten dort sogar Kräuter oder Tomaten? Falls Ihr Balkon einen Zugang zum Regenrohr hat, profitieren Sie von einer kleinen Regentonne mit einem Fassungsvermögen bis zu 30 l.

Für den kleinen Garten

Sie wohnen in einem Reihenhaus mit kleinem Garten, in dem schöne Blumen und Pflanzen blühen? Dann ist eine Regentonne mit einem Fassungsvermögen von bis zu 300 l genau das Richtige für Sie. Ob Sie ein eher zweckmäßiges oder dekoratives Modell nehmen, kann davon abhängen, wie Sie den restlichen Garten gestaltet haben.

Für den mittelgroßen Garten

Sie haben nicht nur Blumen, sondern pflanzen auch selbst Gemüse an? Dann ist eine Tonne mit einem Fassungsvermögen von bis zu 500 l für Sie geeignet und spart nicht nur Geld: Ihre Pflanzen mögen das kalkarme und weiche Regenwasser viel lieber als Leitungswasser mit zugesetzten Substanzen.

Für den großen Garten

Der Garten ist mehr als Ihr Hobby – er ist Ihre Leidenschaft und versorgt Sie fast das ganze Jahr mit Obst und Gemüse. Sie verbringen täglich mehrere Stunden im Garten und im Sommer ist Ihr Wasserverbrauch sehr hoch. Dann darf es eine große Regentonne mit über 500 l Fassungsvermögen sein – oder sogar eine unterirdische Zisterne, die je nach Modell das Wasser für den Haushalt ergänzt.

 

So bleibt das Wasser lange frisch

Dreckiges Regenwasser kann nicht nur unangenehm riechen, sondern tut auch Pflanzen nicht gut. In den meisten Füllautomaten sind Vorfilter eingebaut, die Pollen, Laub und Larven fernhalten. Ein Deckel verhindert, dass sich Algen bilden. Was Mücken ebenfalls abhält, sind Zitronenmelisse, Tomatenstauden oder Walnussbäume in der Nähe. Werfen Sie regelmäßig einen Blick in die Tonne, um die Qualität des Wassers zu überwachen. Vor dem Winter sollten Sie Ihre Tonne mit dem Hochdruckreiniger putzen und vollständig entleeren.

 

Flachtanks als längerfristige Investition

Zisternen, die auch Flachtanks genannt werden, sind etwas für Großverbraucher. Der Regen läuft in die Dachrinnen und fällt durch Fallrohre ab. Ein Regenwasserfilter im Fallrohr reinigt das Wasser und leitet es in den Tank weiter, wo es gespeichert wird. Eine Füllstandsanzeige informiert Sie über den aktuellen Wasserstand. Ist die Zisterne voll, läuft das Wasser durch den Überlauf ab in die Kanalisation. Mit einer Pumpe (Tauchpumpe oder Saugpumpe) können Sie das Wasser wieder nach oben befördern – sei es, um den Garten zu bewässern oder Haushaltsgeräte wie Waschmaschine oder WC daran anzuschließen.

Zisternen sind immer eine eher langfristige Investition. Der hohe Anschaffungspreis amortisiert sich über die Jahre und einige Gemeinden bieten sogar eine finanzielle Förderung an. Regenwasser ist kalkfrei und schont die Umwelt: Haushaltsgeräte verkalken nicht und in Toiletten bildet sich kaum noch Urinstein. Zudem brauchen Waschmaschinen weniger Waschmittel.

 

Fazit: Regentonnen schonen Umwelt und Geldbeutel

Regentonnen sind für alle empfehlenswert, die einen Garten haben, in dem bunte Blumen blühen oder leckeres Gemüse wächst. Regenwasser ist ein kostbares Gut und schont nicht nur Ressourcen, sondern auch Ihren Geldbeutel. Zudem bevorzugen Ihre Pflanzen das kalkarme Regenwasser. Lesen Sie in der Zusammenfassung, welche Größen sich für welche Gärten eignen.

  • Regentonnen mit einem Fassungsvermögen bis 30 l finden auch auf bepflanzten Balkonen Platz.
  • Wer in einem Reihenhaus mit kleinem Garten wohnt, profitiert von einer Regentonne mit bis zu 300 l Fassungsvermögen.
  • Für Kleingärtner, die neben Blumen auch Gemüse anpflanzen, lohnt sich eine Regentonne mit einem Fassungsvermögen bis 500 l.
  • Für leidenschaftliche Selbstversorger mit großem Garten eignen sich sehr große Regentonnen mit einem Fassungsvermögen ab 500 l oder sogar ein unterirdischer Tank (Zisterne).
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?