Shopping
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • 8 Seasons Design
  • Brilliant Leuchten
  • Duracell
  • Eva Solo
  • Heine
  • Mailord
  • Naeve
  • Osram
  • Paul Neuhaus
  • Teleshop
  • Trio
  • Tv Werbung
  • Xtorm
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Energieeffizienz
  • A++
  • A+
  • A
Aktion
  • 20 Jahre otto.de
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Gartenleuchten

 

Gartenleuchten: In Licht gehülltes Design

 

In der Rubrik Gartenleuchten finden Sie bei OTTO alles um Ihren Garten ins rechte Licht zu rücken. Wir bieten Ihnen tolle Gehweglampen, welche Ihnen abends den Weg zur Haustür leuchten oder diesen stylish untermauern. Darf es etwas ausgefallener sein, so finden Sie bei uns auch Leuchten in Tierformen oder fabelhaften Gestalten aus Holz und Ton. Hier können Sie alles ganz nach Ihrem Geschmack auswählen und perfekt an Ihre sonstige Gartendekoration anpassen.

 

Vielfalt Gartenleuchten – modern, bunt und außergewöhnlich

 

Mit einer großen Auswahl an Farben, Marken, Größen und Formen bietet Ihnen OTTO alles rund ums Thema Gartenleuchten. Oft sind es die kleinen Details wie Hausnummern oder Steine im Garten, welche mit passendem Licht optimal hervorgehoben und optisch verschönert werden können. Mit unseren Produkten erleben Sie Kreativität und moderne Lichttechnik.

Sortieren nach
20 Jahre otto.de
Wir feiern Geburtstag!
In diesem Sortiment Produkt-Highlights anzeigen >
0€ Versandkosten - nur bis zum 28.09.2015!
Versandkostenfrei shoppen mit dem Gutscheincode 85226. Alle Details hier  >
Set: Solarleuchte »Wegebeleuchtung«
Duracell LED Solar Gartenlampe 4-er Set »GL004NP4DU 5 Lumen«

Solarleuchte »Star Trio«

Solarleuchte »Engel Amatiel«














































Gartenleuchten bringen Stimmung in Ihren Außenbereich

Eine stimmungsvolle Beleuchtung ist in Ihrem Garten ebenso wichtig wie in jedem Raum Ihres Hauses, denn insbesondere zur warmen Jahreszeit wird der Garten nicht selten zum zweiten Wohnzimmer. Mit Gartenleuchten erzeugen Sie die gewünschte Atmosphäre im Außenbereich und haben indes die Wahl zwischen vielen unterschiedlichen Designs und Größen. Selbst eine farbige Beleuchtung ist möglich, womit Sie ausgelassene Gartenfeiern effektvoll untermalen. Einzelne Modelle unterscheiden sich dabei in ihrem Aufbau, in den verwendeten Leuchtmitteln und in der nötigen Stromversorgung. Im folgenden Ratgeber finden Sie viele Informationen und Tipps rund um das Thema Gartenleuchten.

 

Verschiedene Lampen für verschiedene Zwecke

Gartenleuchten weisen unterschiedliche Funktionsweisen und Verwendungszwecke auf. Sehr angesagt sind aktuell Modelle, die sich mit moderner Solartechnik aufladen, um die gespeicherte Energie nach Sonnenuntergang in Form von stimmungsvoller Beleuchtung wieder abzugeben. Aber auch leistungsstarke Batterien ermöglichen die unkomplizierte Platzierung von Gartenleuchten auf Rasenflächen oder an schwer zugänglichen Stellen ohne externe Stromversorgung. Außerdem gibt es natürlich noch Lampen, die das integrierte Leuchtmittel mithilfe eines Kabels betreiben und so zuverlässig und dauerhaft Licht spenden.

Je nach Modell bieten sich unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten an; manche Gartenleuchten können zudem für mehr als einen Zweck genutzt werden.

In der Regel werden Gartenleuchten für folgende Einsatzgebiete benutzt:

- als Wegbeleuchtung
- als dekorative Beleuchtung
- zur Beleuchtung von Sitzflächen


Klare Sicht auf allen Wegen
Dunkle Wege im Garten können schnell zu Stolperfallen werden. Eine Beleuchtung ist in diesem Fall also nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch sehr zweckmäßig. So finden Sie und Ihre Gäste auch in lauen Sommernächten den sicheren Weg zurück ins Haus. Dabei ist es egal, ob die Gartenleuchten einen befestigten Weg beleuchten oder lediglich einen sicheren Pfad über den Rasen weisen.


Dekoratives Element

Dekoratives Licht wird gerne zum Schmücken der Umgebung genutzt. Im Innenbereich kann dies beispielsweise durch LED-Lichterketten erfolgen, doch auch im Garten gibt es einige Möglichkeiten, mit der passenden Beleuchtung Akzente zu setzen. Besonders beliebt für dekorative Gartenleuchten sind bunte Leuchtmittel, die als Kette, einzelne Lampen oder steckbare Leuchten zum Einsatz kommen, aber auch Solarleuchten können als dekorative Elemente genutzt werden.


Helle Sitz- und Arbeitsflächen

Ob die an das Haus angrenzende Terrasse, eine Feuerstelle oder ein Pavillon in einem anderen Bereich des Gartens – auch diese Bereiche wollen ansprechend beleuchtet werden. Hier empfehlen sich schick designte Gartenleuchten, die nicht nur zuverlässig Licht spenden, sondern auch selbst einen dekorativen Zweck erfüllen.

 

Viele Formen für große Flexibilität

Gartenleuchten sind in vielen Formen erhältlich und weisen unterschiedliche Eigenschaften auf. Zunächst lassen sich die folgenden Modelle unterschieden:

- Sockelleuchten
- Standleuchten
- Zaunleuchten
- Hängeleuchten
- Bodenleuchten

All diese Lampentypen unterscheiden sich in ihrer Form und können für diverse Aufgaben im Garten genutzt werden. Daher lohnt es sich, die einzelnen Modelle näher zu betrachten.

Sockelleuchten und Standleuchten
Sockelleuchten sind meist kniehohe, rechteckige Gartenleuchten, die sich hervorragend dazu eignen, in regelmäßigen Abständen verteilt einen Leuchtpfad zu schaffen oder einen Weg zu beleuchten. Sie sind mit verschiedenen Leuchtmitteln verfügbar, werden allerdings gerne als Solarleuchte oder LED-Leuchte eingesetzt. Dank ihrer Form lassen sie sich leicht aufstellen und müssen nicht zusätzlich befestigt werden.

Standleuchten lassen sich ebenfalls aufstellen, verfügen jedoch meist über einen separaten Fuß, der das Platzieren erleichtert und auch zur Optik der Gartenleuchten beiträgt. Sie sind meist größer als andere Lampen und spenden nicht nur Licht, sondern setzen selbst starke optische Eindrücke. Standleuchten sind in ausgefallenen oder klassischen Designs zu finden.


Zaunleuchten und Hängeleuchten
Gartenleuchten finden sich nicht nur mitten im Garten, sondern können diesen auch begrenzend beleuchten. Für diesen Zweck sind sogenannte Zaunleuchten wie geschaffen. Sie lassen sich einfach montieren und sind meist mit Batterien oder Solarzellen ausgestattet. Auf diese Weise werden am Zaun herunterhängende Kabel vermieden, die eine liebevolle Dekoration des Zauns zunichtemachen können.

Ebenfalls als Solarleuchte oder mit Batterie ausgestattet präsentieren sich Hängeleuchten. Diese Modelle erfüllen meist dekorative Zwecke und lassen sich beispielsweise in Äste von Sträuchern und Bäumen hängen, wo sie besonders in farbigen Ausführungen für einzigartige Lichteffekte sorgen. So wird nicht nur die Bepflanzung des Gartens in Szene gesetzt, sondern durch stimmungsvolle Lichtpunkte, die frei in der Luft zu schweben scheinen, auch auf die Entfernung eine ansprechende Atmosphäre geschaffen.


Bodenleuchten
Im Boden versenkbare Gartenlampen sind ebenfalls eine beliebte Variante bei der Beleuchtung von Wegen oder Pfaden. Sie sind häufig besonders flach und wirken daher wie die aus dem Innenbereich bekannten Einbaustrahler. Die Beleuchtung zielt bei diesen Modellen dementsprechend direkt nach oben und erleichtert so die Suche nach dem Weg. Gartenleuchten dieser Art arbeiten häufig mit Solartechnik oder Batterien, um umherliegende Kabel zu vermeiden.

Auch dekorative Kugeln in unterschiedlichen Größen lassen sich im Boden verankern. Sie ähneln jedoch den eben genannten Einbaustrahlern kaum, denn von ihnen soll nicht nur die Beleuchtung wahrgenommen werden, sondern sie sollen zum dekorativen Stil des Gartens beitragen. Sie werden mit einem Erdspieß im Boden befestigt und werden je nach Modell per Batterie betrieben oder sind mit einem Kabel zur Stromversorgung versehen.

 

Platzierung und Funktionsweise sind wichtige Auswahlkriterien

Beim Kauf Ihrer Gartenleuchten sollten Sie besonders auf die Funktionsweise der Lampe achten, denn diese kann bereits entscheidend sein, wenn es darum geht, die Leuchte im Garten zu platzieren. Weitere wichtige Merkmale für die Auswahl einer Gartenleuchte sind folgende:

- Wo möchten Sie die Lampe einsetzen?
- Ist ein passender Stromanschluss – falls die Leuchte nicht batterie- oder solarbetrieben ist – in der Nähe?
- Hat die Lampe einen rein dekorativen Zweck oder fungiert sie als Wegweiser oder Ähnliches?


Entscheiden Sie sich für die umweltfreundliche Solartechnik, ist es wichtig, dass die Lampe tagsüber ausreichend von der Sonne bestrahlt wird. Schattige Plätze bieten sich daher für diese Art der Beleuchtung nicht an. In diesem Fall sind batteriebetriebene Leuchten oder ein Anschluss mit einem Stromkabel empfehlenswert. Bei der letzten Variante sollten Sie zudem darauf achten, dass Sie einen Platz wählen, der nicht zu weit von einem entsprechenden Stromanschluss entfernt ist.

Doch auch das dekorative Element sollte nicht unterschätzt werden, schließlich ist der Garten Ihre persönliche Wohlfühloase. Entscheiden Sie sich daher für Leuchten, die Ihren persönlichen Geschmack treffen und die bereits vorhandenen Elemente in Ihrem Garten ergänzen.

  • Θ Mein Konto
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
 
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
  • Zahlungsarten
  • Rechnung*
  • Ratenzahlung**
  • Zahlpause**
  • Vorkasse
  •  
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  •  
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
         
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zuzügl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln